Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 9 Minuten
  • DAX

    15.219,37
    -240,02 (-1,55%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.098,44
    -66,16 (-1,59%)
     
  • Dow Jones 30

    34.168,09
    -129,61 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.809,90
    -19,80 (-1,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1201
    -0,0044 (-0,39%)
     
  • BTC-EUR

    32.304,84
    -1.418,26 (-4,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    824,48
    -31,34 (-3,66%)
     
  • Öl (Brent)

    87,05
    -0,30 (-0,34%)
     
  • MDAX

    32.670,83
    -463,21 (-1,40%)
     
  • TecDAX

    3.343,22
    -68,10 (-2,00%)
     
  • SDAX

    14.694,25
    -245,40 (-1,64%)
     
  • Nikkei 225

    26.170,30
    -841,03 (-3,11%)
     
  • FTSE 100

    7.410,96
    -58,82 (-0,79%)
     
  • CAC 40

    6.882,30
    -99,66 (-1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.542,12
    +2,82 (+0,02%)
     

Müller - Die lila Logistik SE: Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021

·Lesedauer: 2 Min.

Müller - Die lila Logistik SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Müller - Die lila Logistik SE: Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021

23.12.2021 / 15:51 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17
der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Schlagwort: Geschäftszahlen

Müller - Die lila Logistik SE

Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021

Besigheim, 23. Dezember 2021 - Der Konzernumsatz der Müller - Die lila Logistik SE (ISIN DE0006214687) im Geschäftsjahr 2021 wird voraussichtlich zwischen 133 Mio. bis 136 Mio. EUR und damit unter dem bisher prognostizierten Korridor von 136 Mio. bis 141 Mio. EUR liegen. Die Gesellschaft erwartet für den Konzern der Müller - Die lila Logistik SE für das Geschäftsjahr 2021 zudem ein Betriebsergebnis (EBIT) zwischen 15,3 Mio. bis 15,8 Mio. EUR. Dieses speist sich zu einem aus einem Ergebnisbeitrag der operativen Geschäftstätigkeit zwischen 5,5 Mio. und 6,0 Mio. EUR und zum anderen aus dem Ergebnisbeitrag des im Oktober 2021 erfolgten Verkaufs einer Logistikimmobilie in Besigheim in Höhe von rund 9,8 Mio. EUR. Das erwartete Betriebsergebnis (EBIT) aus der operativen Geschäftstätigkeit liegt somit unter der ursprünglich geplanten Spanne von 7,4 Mio. bis 8,1 Mio. EUR. In dieser Prognose nicht enthalten waren die Einflüsse auf den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmensgruppe aus a) Maßnahmen und deren Auswirkungen im Rahmen einer vierten Infektionswelle der Covid-19 Pandemie sowie b) einer Verschärfung der Krise bei der Verfügbarkeit von elektronischen Bauteilen im zweiten Halbjahr 2021.

Das Betriebsergebnis (EBIT = earnings before interest and taxes) ist definiert als Konzernergebnis vor Steuern minus Zinserträge zuzüglich Finanzierungsaufwendungen abzüglich Beteiligungsergebnis.

Müller - Die lila Logistik SE
Ferdinand-Porsche-Straße 6
74354 Besigheim
ISIN DE0006214687
Börse und Handelssegment: Regulierter Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse
Mitteilende Person: Rupert Früh, CFO und Geschäftsführender Direktor

<Ende der Ad-hoc-Mitteilung>

Weitere Informationen:
Müller - Die lila Logistik SE
Oliver Streich
Investor Relations
Ferdinand-Porsche-Str. 6
74354 Besigheim

Tel.: +49 (0) 7143 810 - 125
investor@lila-logistik.com




 

23.12.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Müller - Die lila Logistik SE

Ferdinand-Porsche-Straße 6

74354 Besigheim-Ottmarsheim

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7143 810-0

Fax:

+49 (0)7143 810-199

E-Mail:

investor@lila-logistik.com

Internet:

www.lila-logistik.com

ISIN:

DE0006214687

WKN:

621468

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

EQS News ID:

1261905


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.