Deutsche Märkte geschlossen

Mérieux Equity Partners und Korys melden Lancierung des OMX Europe Venture Fonds mit Fokus auf Risikobeteiligungen im Gesundheits- und Ernährungssektor

Mérieux Equity Partners und Korys geben die Lancierung einer neuen Venture Capital-Investitionsplattform bekannt, die dazu dient, in Europa und Nordamerika innovative Unternehmen im Gesundheits- und Ernährungssektor zu unterstützen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200507005365/de/

Die Lancierung des OMX Europe Venture Fund FPCI („OMX Europe") erfolgte bei erheblichem finanziellem Engagement in Höhe von über zwei Drittel des Zielvolumens des Fonds (90 Mio. Euro) mit Unterstützung von Korys und Mérieux Développement als Sponsoren und dem Beitrag von neuen Drittzeichnern. Der Fonds profitiert vom soliden Know-how und Netzwerk seiner Sponsoren. Die Fondsgeschäfte werden von einem engagierten Team geführt, das sich mit Direktinvestitionen in Risikokapital befasst.

Der Name OMX [ō-miks] nimmt Bezug auf die Gebiete in der Biologie, die im Englischen mit –omics enden, wie beispielsweise „Genomics", „Proteomics", „Metabolomics" and „Microbiomics". Das Potenzial der Präzisionsmedizin und einer von der Biologie geführten industriellen Revolution hängt von der Fähigkeit ab, die komplexen Zusammenhänge großer, aus mehreren Gebieten („-omics") stammender Datensätze in einer Weise zu reduzieren, die zu nützlichen Produkten, Dienstleistungen und Informationen führt, mit denen eine individuellere Gesundheitsversorgung und Ernährung möglich werden.

Die COVID-19-bedingte Krise hat das Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Regierungen erheblich dafür geschärft, welche Bedeutung der Biologie im Streben nach einem besseren Verständnis von Infektionskrankheiten und der Bereitstellung angemessener Lösungen in den Bereichen Prävention, Diagnostik und therapeutische Intervention zukommt. Der OMX Europe-Investitionsfonds konzentriert sich auf Unternehmer und Life-Science-Unternehmen, die auf internationaler Ebene bahnbrechende Entwicklungen in diesem Gebiet vorantreiben und damit letztendlich zu einer besseren und kosteneffektiveren Gesundheitsversorgung beitragen, wobei sie gleichzeitig auch globale Herausforderungen angehen.

Der Fonds hat bereits eine Reihe von Investitionen getätigt:

  • Mimetas ist ein Marktführer im wachstumsstarken "Organ-on-a-chip"-Segment. Mithilfe seiner OrganoPlate®-Technologie entwickelt und vermarktet Mimetas 3D-Zellkulturmodelle, darunter Instrumente, die die Arzneimittelforschung und die Entwicklung neuer Therapien einfacher machen;
  • MRM Technologies ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Unternehmen mit Schwerpunkt Mikrobiom. Seine Tochtergesellschaft ProDigest ist eine auf Darm-Mikrobiom-Analysen spezialisierte CRO, die für internationale Kunden in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie tätig ist. Seine Tochtergesellschaft MRM Health entwickelt innovative Therapeutika zur Behandlung von Immun- und Stoffwechselkrankheiten;
  • Inscripta vermarktet die revolutionäre Genome-Editing-Plattform Onyx™, die neue Gentech-Methoden für Spitzenanwendungen in der Grundlagenforschung und in verschiedenen Branchen bereitstellt;
  • TARA Biosystems bietet In-vitro-Herzmodelle für die Pharmaindustrie, die in Bezug auf Wirksamkeit und Toxizität einen höheren prädiktiven Wert haben und zur schnelleren Entwicklung von neuen Therapien betragen.

OMX Europe wird von Mérieux Equity Partners in Europa mit operativer Unterstützung durch das Life-Science-Team von Korys, dem Hauptberater des Fonds, verwaltet. Mérieux Equity Partners beschäftigt zurzeit vier Vollzeitkräfte, die sich mit Risikobeteiligungen befassen, und plant, sein Team in den nächsten Monaten auszubauen. Um das geographische und branchenbezogene Know-how zu erweitern, wurde vor kurzem eine strategische Partnerschaft mit einem Team von Führungskräften aus der Wirtschaft geschlossen, die in den letzten zehn Jahren gemeinsam mit Mérieux Equity Partners in den USA in mehrere Risikokapitalgeschäfte investierten. Das von den USA aus arbeitende OMX Ventures-Investment-Team, zu dem Craig Asher, Nick Haft und Dan Fero gehören und das von Paul Conley als Senior Advisor des Fonds unterstützt wird, verfügt über eine herausragende Erfolgsbilanz und große Erfahrung in der Life-Science-Branche.

Das amerikanische OMX Ventures-Team hat den OMX Ventures Fund I („OMX US") in den USA zur Unterstützung innovativer Unternehmen eingerichtet. Es verfolgt dabei eine ähnliche Investitionsstrategie wie der OMX Europe-Fonds und verfügt über ein privilegiertes OMX Europe-Co-Investmentrecht. OMX US mit einem Zielvolumen von mindestens 100 Mio. US-Dollar schloss vor kurzem ein erstes Closing ab und konnte über zwei Drittel der Mittel für den OMX Ventures Fund I einwerben.

Wir freuen uns, Korys als Sponsor und Hauptberater des Fonds begrüßen zu können. Zusammen mit der Förderung durch Mérieux Développement schafft der privilegierte Zugang zur Erfahrung und zum Branchennetzwerk von Korys einen echten Mehrwert für unser Portfolio wachstumsstarker Unternehmen", so Valérie Calenda, Partner bei Mérieux Equity Partners.

Unsere Zusammenarbeit mit Mérieux Equity Partners basiert auf einer mehrere Generationen überspannenden Unternehmensgeschichte, gemeinsamen Werten und dem gemeinsamen Streben, erhebliche, langfristige Ressourcen im Gesundheits- und Ernährungssektor bereitzustellen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft", so Christoph Waer von Korys.

Dank der kräftigen Unterstützung durch Mérieux Développement, Korys und des Beitrags unserer Geschäftspartner in Nordamerika steigern wir zurzeit unsere Investitionskapazität im Bereich der Biowissenschaften. Aktuell ist ein Verständnis und die Beherrschung der Biologie wichtiger als je zuvor ", fügte François Valencony, President von Mérieux Equity Partners, hinzu.

Über Mérieux Equity Partners - www.merieux-partners.com

Mérieux Equity Partners ist eine seit Juni 2018 bei der Autorité des Marchés Financiers (AMF) registrierte Verwaltungsgesellschaft mit Fokus auf Wachstumskapital- und Risikokapitalinvestitionen. Mérieux Equity Partners verfügt zurzeit über ein internationales Team von 20 Mitarbeitern und regionalen Partnern in Europa und Nordamerika. Mit einem verwalteten Vermögen von über 650 Mio. Euro unterstützt Mérieux Equity Partners aktiv Unternehmer und Industrieunternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen differenzierte und innovative Lösungen im Gesundheits- und Ernährungssektor darstellen. Dabei gewährt es in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften einen privilegierten Zugang zu seinem Know-how und zum industriellen, wissenschaftlichen und kommerziellen Netzwerk des Institut Mérieux.

Über Korys - www.korys.be

Korys ist die Investmentgesellschaft der Colruyt-Familie. Heute verwaltet Korys ein Vermögen von mehr als 4,5 Milliarden Euro. Neben einer erheblichen Beteiligung an der Colruyt-Gruppe, einem führenden Einzelhandelsunternehmen in Belgien und Frankreich, verwaltet Korys aktiv Beteiligungen an Privatunternehmen und an Private-Equity-Fonds. Korys hat auch eigene Fonds eingerichtet, um sein Portfolio von Investitionen in börsennotiere Unternehmen zu verwalten. In allen Tätigkeitsbereichen trifft Korys seine Anlageentscheidungen langfristig und anhand strenger ökonomischer (Profit), sozialer (Menschen) und ökologischer (Umwelt) Kriterien. Korys ist bestrebt, nachhaltigen Wert in drei großen Ökosystemen zu schaffen: Biowissenschaften, Energiewende und bewusster Verbraucher. Dabei kann sich Korys auf ein motiviertes Team von 30 Fachleuten in Belgien und Luxemburg verlassen.

Die vorliegende Pressemitteilung stellt weder eine Marketingkommunikation in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder Nichtmitgliedstaaten, noch ein Angebot für den Verkauf von Wertpapieren in die USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA ohne Registrierung bzw. Freistellung von einer Registrierung weder angeboten noch verkauft werden. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA würde mittels eines Prospektes durchgeführt, der vom Emittenten erhältlich wäre und detaillierte Informationen über das Unternehmen und das Management sowie Jahresabschlüsse enthielte.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200507005365/de/

Contacts

Pressekontakt – Mérieux Equity Partners
Gaëlle BESOMI – communication@merieux-partners.com / Tel: +33 4 78 87 70 43

Pressekontakt – Korys
Sabine DERAEVE – sabine.deraeve@korys.be / Tel: +32 9 220 83 77
Tina LORIS – tina.loris@korys.be / Tel: +32 2 318 25 27