Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 55 Minuten
  • DAX

    15.308,54
    +108,86 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.987,82
    +35,37 (+0,89%)
     
  • Dow Jones 30

    34.021,45
    +433,79 (+1,29%)
     
  • Gold

    1.837,00
    +13,00 (+0,71%)
     
  • EUR/USD

    1,2132
    +0,0047 (+0,39%)
     
  • BTC-EUR

    41.559,47
    -97,90 (-0,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.400,65
    +12,74 (+0,92%)
     
  • Öl (Brent)

    64,44
    +0,62 (+0,97%)
     
  • MDAX

    31.914,89
    +219,32 (+0,69%)
     
  • TecDAX

    3.298,07
    +13,49 (+0,41%)
     
  • SDAX

    15.510,16
    +57,07 (+0,37%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.015,07
    +51,74 (+0,74%)
     
  • CAC 40

    6.352,16
    +63,83 (+1,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.124,99
    +93,31 (+0,72%)
     

Luftwaffe soll von Samstag an Corona-Hilfe nach Indien fliegen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Luftwaffe soll von Samstag an medizinische Hilfsgüter in das von der bislang schlimmsten Corona-Welle erfasste Indien fliegen. In der kommenden Woche werde zudem eine komplexe Anlage zur Herstellung von Sauerstoff mit zwei A400M-Transportflugzeugen in das Land gebracht, teilte das Verteidigungsministerium am Donnerstag mit. Für den Aufbau der Anlage und eine Einweisung seien dann vor Ort 16 Sanitätssoldaten vorgesehen. Geplant sei, im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums in einem ersten Flug am Samstag 120 Beatmungsgeräte nach Indien zu bringen, hatte das Ministerium zuvor erklärt.