Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.667,29
    +18,25 (+0,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,69
    +12,59 (+0,86%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Lufthansa will 8000 weitere Stellen in diesem Jahr besetzen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Lufthansa-Konzern will in diesem Jahr weitere 8000 Menschen einstellen. Gesucht würden an verschiedenen Standorten vor allem Fachkräfte wie Techniker, IT-Fachleute, Piloten und Juristen, teilte der Konzern am Montag mit. In diesem Jahr habe man bereits 6000 neue Leute eingestellt. In der Mehrheit gehe es um zusätzliche Stellen, erklärte ein Sprecher. Wie viele bisherige Lufthanseaten im Gegenzug das Unternehmen verlassen, blieb offen.

Das Unternehmen hatte im Laufe der Corona-Krise global fast 40.000 Jobs abgebaut und zuletzt wieder neue Stellen geschaffen, um den anziehenden Luftverkehr zu bewältigen. Ende März waren laut Geschäftsbericht rund 112.400 Menschen bei einer der Lufthansa-Gesellschaften beschäftigt.