Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 55 Minuten
  • DAX

    12.084,57
    -29,79 (-0,25%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.307,84
    -10,36 (-0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,09 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.677,00
    +5,00 (+0,30%)
     
  • EUR/USD

    0,9767
    -0,0034 (-0,35%)
     
  • BTC-EUR

    19.684,43
    -87,54 (-0,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    437,02
    -6,41 (-1,44%)
     
  • Öl (Brent)

    83,44
    +3,95 (+4,97%)
     
  • MDAX

    22.226,99
    -143,03 (-0,64%)
     
  • TecDAX

    2.677,34
    +6,52 (+0,24%)
     
  • SDAX

    10.429,90
    -92,79 (-0,88%)
     
  • Nikkei 225

    26.215,79
    +278,58 (+1,07%)
     
  • FTSE 100

    6.861,12
    -32,69 (-0,47%)
     
  • CAC 40

    5.736,62
    -25,72 (-0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,88 (-1,51%)
     

Lufthansa-Piloten rufen zweiten Streik aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Piloten der Lufthansa <DE0008232125> haben eine zweite Streikwelle bei der Airline beschlossen. Das Unternehmen könne den für Mittwoch geplanten zweitägigen Ausstand noch mit einem "ernstzunehmenden" Angebot abwenden, teilte die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit in der Nacht zum Dienstag in Frankfurt mit. Dazu sei ein weiterer Verhandlungstermin angeboten worden, der "dem Vernehmen nach" am Dienstag stattfinden werde. Die Piloten hatten bereits am vergangenen Freitag den kompletten Betrieb der Lufthansa-Kerngesellschaft lahmgelegt.

Dem neuerlichen Streikaufruf zufolge sollen die Abflüge der Lufthansa-Passagiermaschinen aus Deutschland am Mittwoch und Donnerstag bestreikt werden. Bei der Frachttochter Lufthansa Cargo ist der Streik nur für den Mittwoch geplant. "Der angekündigte Streik kann nur durch ein ernstzunehmendes Angebot des Unternehmens abgewendet werden", erklärte dazu VC-Sprecher Matthias Baier.