Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    52.058,13
    -1.102,06 (-2,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

LTC Properties mit 5,28 % Dividendenrendite: Es bleibt wie gehabt!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

LTC Properties (WKN: 884625) ist weiterhin ein überaus spannender Real Estate Investment Trust. Der REIT, der auf Alterseinrichtungen setzt, schüttet eine monatliche Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 43,14 US-Dollar (01.04.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt die Dividendenrendite damit bei ca. 5,28 %.

Allerdings haben sich in Zeiten von COVID-19 einige Sorgen breitgemacht, dass die Dividende womöglich nicht mehr nachhaltig sein könnte. Oder vielleicht gekürzt wird. Zugegebenermaßen Sorgen, die sich zuletzt auch fundamental zerstreut haben. Allerdings zeigt sich jetzt: Es bleibt mit Blick auf die Dividende bei LTC Properties auch künftig alles beim Alten. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Foolishe Investoren wissen sollten.

LTC Properties: Alles bleibt beim Alten!

Wie LTC Properties jedenfalls per Anfang April erklärt hat, wird mit Blick auf die Dividende wirklich alles beim Alten bleiben. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust zahlt demnach im zweiten Quartal jeweils 0,19 US-Dollar pro Monat aus. Oder, konkret gesagt, winken in den Monaten April, Mai und Juni jeweils 0,19 US-Dollar je Aktie. Das ist natürlich ein Zeichen der Stärke.

LTC Properties bleibt damit auf Ziel, eine jährliche Dividende in Höhe von 2,28 US-Dollar an die Investoren auszuzahlen. Sowie der eigenen Historie konsequent treu. Immerhin zahlt das Management seit Oktober des Jahres 2016 eine Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar pro Monat an die Investoren aus. Das impliziert inzwischen einen Lauf von viereinhalb Jahren mit stets konstanten Dividenden. Beziehungsweise von 54 Monaten, in denen die Dividende jeweils 0,19 US-Dollar je Aktie betragen hat.

Damit bleibt zwar das Dividendenwachstum weiterhin eine Baustelle, die kaum bedient wird. LTC Properties ist und bleibt jedoch ein beständiger Zahler. Zumindest in den Monaten April, Mai und Juni gibt es erneut 0,19 US-Dollar Dividende je Aktie. So wie eben auch in den vergangenen Monaten, Quartalen und Jahren.

Das Positive: Das Ausschüttungsverhältnis hat sich gebessert

Foolishe Investoren sollten dabei würdigen, dass die Ausschüttung inzwischen auf einem nachhaltigeren Fundament steht. LTC Properties hat zuletzt Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,75 US-Dollar ausgewiesen. Auf Basis dieses Wertes läge das Ausschüttungsverhältnis entsprechend bei ca. 76 %. Zumindest, wenn wir eine Quartalsdividende von 0,57 US-Dollar je Aktie berücksichtigen.

Mit dieser Nachhaltigkeit dürfte inzwischen mehr Sicherheit in die Dividende von LTC Properties gekommen sein. Womöglich das wichtigste Merkmal, um die zukünftige Stabilität der Dividende zu analysieren. Insbesondere post COVID-19 könnte dieses Fundament noch nachhaltiger sein, um stabile Auszahlungen zu gewährleisten. Für den Moment ist jedoch das positive Zeichen, dass selbst in der letzten Krise die Auszahlung weiterhin stabil geblieben ist.

The post LTC Properties mit 5,28 % Dividendenrendite: Es bleibt wie gehabt! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021