Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 47 Minuten

LTC Properties mit 5,28 % Dividendenrendite: Eine Aktie, die ich nie verkaufen würde?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Ausschüttung Dividendeneinnahmen

Die Dividendenaktie LTC Properties (WKN: 884625) bietet Einkommensinvestoren nette Vorzüge. Auf Basis einer Dividende von derzeit 0,19 US-Dollar pro Monat und einem aktuellen Aktienkurs von 43,41 US-Dollar liegt die Dividendenrendite immerhin bei 5,28 %. Das ist ein ziemlich attraktives Bewertungsmaß.

Aber handelt es sich hierbei um eine Dividendenaktie, die ich niemals verkaufen würde? Eine spannende Frage, wobei ich grundsätzlich sagen kann: Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Das bedeutet, wir müssen die Ausgangslage vielleicht ein wenig mehr kontextuieren.

LTC Properties: Wenn alles so bleibt …

Vom Grundprinzip her bin ich von der Aktie von LTC Properties weiterhin überzeugt. Die derzeitige Dividendenrendite könnte sogar auf ein preiswertes Bewertungsmaß hindeuten. Wobei der US-amerikanische Real Estate Investment Trust mir auf Basis meines Einstandskurses sogar 6 % Dividendenrendite Pi mal Daumen auszahlt. Das ist eine attraktive Investitionsthese, die auf lange Zeit gedacht ist.

Dabei ist auch das Geschäftsmodell zumindest nicht zyklisch oder großartig anfällig. LTC Properties besitzt und vermietet Alten- und Senioren-Einrichtungen an Drittanbieter. Solange es bei den Drittanbietern rundläuft, spricht vieles für stabile Umsätze, Funds from Operations und eben auch Dividenden. Das klingt sehr attraktiv, sogar zum jetzigen Zeitpunkt.

Mit knapp unter 200 Einrichtungen ist das Portfolio solide diversifiziert. Wobei sich vereinzelte Ausfälle bei den Mieteinnahmen durchaus im Zahlenwerk bemerkbar machen könnten. Leerstand, selbst in einzelnen Fällen, gilt es daher zu beobachten.

Mit Blick auf die Dividende von LTC Properties ist die derzeitige Ausgangslage stabil. Der Quartalsdividende von 0,57 US-Dollar stehen gegenwärtig 0,75 US-Dollar als Funds from Operations gegenüber. Ein Ausschüttungsverhältnis von 76 % ist dabei vergleichsweise solide für einen REIT.

Das, was mich zweifeln lässt

Wie gesagt: Ich habe die Aktie von LTC Properties gekauft, weil ich an eine solch stabile Perspektive glauben möchte. Ob ich die Aktie jedoch für immer halte, das kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten. Dafür ist mir die Prognose einfach zu vage.

LTC Properties besitzt zwar ein stabiles, unzyklisches Geschäftsmodell. In den USA ist jedoch das Angebot an Alten- und Senioreneinrichtungen größer als der Bedarf. Das zeigt wiederum: Es gibt Gewinner und auch Verlierer. Wobei der REIT mit der Auswahl seiner Drittanbieter jetzt noch zu den stabilen Gesellschaften zählt.

Ob das so bleiben wird? Immerhin, es gibt einen Lichtblick. Alternde Babyboomer könnten diese Lücke füllen. Bis dahin dürften jedoch noch Jahre, vielleicht ein Jahrzehnt oder länger an Zeit vergehen.

Ein Risiko ist bei LTC Properties daher vorhanden, weshalb auch die fundamentale Bewertung vergleichsweise preiswert ist. Allerdings möchte ich an die stabile Ausgangslage glauben, weshalb ich die Chance mit einer kleineren Investition gewahrt habe. Eine Basis in meinem Dividendendepot ist die Aktie jedoch nicht.

Der Artikel LTC Properties mit 5,28 % Dividendenrendite: Eine Aktie, die ich nie verkaufen würde? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021