Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    13.884,51
    +36,16 (+0,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.607,41
    +4,74 (+0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.842,20
    +12,30 (+0,67%)
     
  • EUR/USD

    1,2123
    +0,0040 (+0,3273%)
     
  • BTC-EUR

    30.679,11
    +506,12 (+1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    733,80
    -1,34 (-0,18%)
     
  • Öl (Brent)

    52,50
    +0,14 (+0,27%)
     
  • MDAX

    31.381,68
    +175,20 (+0,56%)
     
  • TecDAX

    3.306,66
    +35,22 (+1,08%)
     
  • SDAX

    15.240,75
    +87,49 (+0,58%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.739,11
    +18,46 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    5.617,92
    +0,65 (+0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

LS telcom AG: erhält Großauftrag zur Modernisierung eines Rundfunknetzes

·Lesedauer: 2 Min.

LS telcom AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
LS telcom AG: erhält Großauftrag zur Modernisierung eines Rundfunknetzes

23.12.2020 / 10:03 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

LS telcom AG erhält Großauftrag zur Modernisierung eines Rundfunknetzes

Lichtenau, 23.12.2020 - Die LS telcom AG gibt bekannt, dass sie als Konsortialpartner der Heidelberger Druckmaschinen Eastern Europe GmbH einen Vertrag mit einem Endkunden in Zentralasien über die Modernisierung des nationalen Rundfunksendernetzes abgeschlossen haben.

Der Projektanteil der LS telcom AG beläuft sich auf ein Volumen von etwa EUR 9,1 Mio. und umfasst u. a. die Lieferung und Installation von über 60 Sendestationen sowie einer Steuerungszentrale. Das Projekt soll innerhalb einer Laufzeit von maximal 24 Monaten implementiert werden.

Für den LS telcom Konzern erhöht sich damit der Auftragsbestand, aus dem sich ab dem aktuellen Geschäftsjahr 2020/2021 neuer Umsatz generieren lässt, auf ca. EUR 52,4 Mio., wobei unbefristet laufende Wartungsverträge lediglich mit einer Restlaufzeit von zwölf Monaten berücksichtigt sind.

 

Kontakt:
Katrin Bleich
Investor Relations
IR@LStelcom.com
Fon: +49 7227 9535-600
Fax: +49 7227 9535-605

23.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

LS telcom AG

Im Gewerbegebiet 31-33

77839 Lichtenau

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7227 / 9535 - 600

Fax:

+49 (0)7227 / 9535 - 605

E-Mail:

IR@LStelcom.com

Internet:

www.LStelcom.com

ISIN:

DE0005754402

WKN:

575440

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1157134


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this