Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 48 Minuten
  • Nikkei 225

    29.188,17
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    33.815,90
    -321,41 (-0,94%)
     
  • BTC-EUR

    43.111,29
    -1.943,00 (-4,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,80
    -49,25 (-3,96%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.818,41
    -131,81 (-0,94%)
     
  • S&P 500

    4.134,98
    -38,44 (-0,92%)
     

Loomis Sayles gibt drei neue auf Umweltschutz, Soziales und Governance (ESG) ausgerichtete Positionen bekannt

·Lesedauer: 6 Min.
  • Holly Young wurde zur ESG Senior Analyst ernannt und berichtet an Kathleen Bochman, Director of ESG

  • Justine Gearin, Absolventin des Loomis Sayles UWIN Programms, tritt als ESG Project Associate in das Unternehmen ein

  • Justin Dutcher wurde zum ESG Marketing Manager ernannt, einer dedizierten Position innerhalb der Abteilung Strategic Marketing

Loomis, Sayles & Company, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, gab heute die Besetzung von drei neuen Positionen bekannt, die sich speziell für die Anstrengungen des Unternehmens im Bereich Umweltschutz, Soziales und Governance (ESG) einsetzen werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210331005939/de/

„Wir bei Loomis Sayles verfolgen einen strategischen Ansatz im ESG-Bereich und stellen sicher, dass im gesamten Unternehmen eine grundlegende ESG-Forschung integriert und in den individuellen Investmentprozess der einzelnen Teams eingebettet ist", so Kathleen Bochman, Director of ESG. „Umweltschutz, Soziales und Governance (ESG) sind mittlerweile zentrale Faktoren, die Kunden in aller Welt bei der Auswahl von Vermögensverwaltern berücksichtigen. Holly Young, Justine Gearin und Justin Dutcher haben alle großes Engagement im ESG-Bereich bewiesen und ihr einschlägiges Fachwissen unter Beweis gestellt. In diesen neuen Positionen haben sie die Möglichkeit, sich auf die weitere Verankerung der ESG-Kriterien in der Investmentkultur des Unternehmens zu konzentrieren."

Holly Young wurde zur ESG Senior Analyst ernannt. In dieser neuen Position wird sie in enger Zusammenarbeit mit den Investmentteams sicherstellen, dass deren individuelle Datenanforderungen erfüllt werden; sie wird die Anforderungen der Kunden an die Berichterstattung decken und allgemeines Fachwissen über ESG-Daten bereitstellen. Zuvor leitete Young die Ausgestaltung des internen Loomis Sayles ESG Centers und entwickelte eine Reihe von ESG-Leitfäden, mit denen die Mitarbeiter über eine Vielzahl von Themen wie die CO2-Bilanz, Hersteller-Methoden und Analysen von Klimaszenarien informiert werden. Holly Young wechselt 2012 von der Essex Investment Management Company, wo sie als Investment Associate tätig war, zu Loomis Sayles. Zuvor konnte sie Erfahrungen bei den Unternehmen Independence Investments, Scudder Kemper Investments und Brown Brothers Harriman sammeln. Sie hat einen BA-Abschluss am Gordon College erworben. Young wird an Kathleen Bochman berichten.

Justine Gearin tritt bei Loomis Sayles als ESG Project Associate ein. Sie hat vor Kurzem ihr Studium an der Bentley University mit der Note „Magna cum Laude" abgeschlossen und war früher Praktikantin im Undergraduate Women’s Investment Network (UWIN) von Loomis Sayles. Als UWIN-Teilnehmerin war sie Praktikantin im ESG-Bereich und Mitglied des ESG Working Committee von Loomis Sayles. Zudem absolvierte sie Praktika in den Teams Credit Research und Relative Return. Justine Gearin wird an Holly Young berichten.

Justin Dutcher wurde zum ESG Marketing Manager ernannt. In dieser neuen Position wird er sich hauptsächlich mit der Entwicklung und Artikulierung des ESG-Konzeptes des Unternehmens gegenüber Kunden, Beratern und Interessenten auf dem globalen Markt beschäftigen. Er wird mit den Investmentteams zusammenarbeiten, um deren hervorragendes Know-how und deren fundierte Fachkenntnisse im ESG-Bereich zu kommunizieren. Darüber hinaus wird er auch die Marktpositionierung der ESG-Produkte von Loomis Sayles unterstützen. Dutcher wechselte 2015 von John Hancock Investments, wo er als Senior Marketing Manager tätig war, zu Loomis Sayles. Zuvor konnte er Erfahrungen bei Wellington Management sammeln. Er hat einen BS-Abschluss am SUNY Maritime College sowie einen MBA-Abschluss an der Northeastern University erworben. Er wird wie bisher an Shephali Sardinha, Director of Strategic Marketing, berichten.

ÜBER LOOMIS SAYLES

Seit 1926 trägt Loomis, Sayles & Company dazu bei, die Anlagebedürfnisse von institutionellen und Investmentfondskunden weltweit zu erfüllen. Die Performance-orientierten Anleger des Unternehmens integrieren profunde eigene Forschungsaktivitäten und integrierte Risikoanalysen, um fundierte, umsichtige Entscheidungen zu treffen. Teams aus Portfoliomanagern, Strategen, Research-Analysten und Tradern kooperieren, um Marktsektoren zu bewerten und jedwede Anlagechancen zu ermitteln, von traditionellen Anlageklassen bis hin zu verschiedenen alternativen Anlagen. Loomis Sayles verfügt über die Ressourcen, den Weitblick und die Flexibilität, in großen und engen Märkten nach Werten zu suchen, um attraktive, nachhaltige Renditen für Kunden zu erzielen. Diese reiche Tradition hat Loomis Sayles das Vertrauen und den Respekt von Kunden in aller Welt eingebracht, für die das Unternehmen 347,8 Milliarden US-Dollar* an Vermögenswerten verwaltet (Stand: 31. Dezember 2020).

Loomis Sayles Investments Limited („LSIL") ist eine Tochtergesellschaft von Loomis, Sayles & Company L.P. Sie ist von der britischen Finanzaufsichtsbehörde „Financial Services Authority" autorisiert und reguliert.

*Umfasst das Vermögen von Loomis, Sayles & Co., LP, und Loomis Sayles Trust Company, LLC. Loomis Sayles Trust Company ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Loomis, Sayles & Company, LP.

ÜBER NATIXIS INVESTMENT MANAGERS

Natixis Investment Managers bietet Finanzexperten aufschlussreiche Möglichkeiten zum Portfolioaufbau. Mit dem Fachwissen von weltweit mehr als 20 spezialisierten Anlageverwaltern wenden wir Active Thinking® an, um proaktive Lösungen zu liefern, mit denen Kunden bessere Ergebnisse in allen Märkten erzielen können. Natixis Investment Managers gehört mit einem verwalteten Vermögen von fast 1,4 Billionen US-Dollar1 (1,1355 Billionen Euro) zu den größten Vermögensverwaltern der Welt2.

Natixis Investment Managers hat seinen Hauptsitz in Paris und Boston und ist eine Tochtergesellschaft von Natixis. Die an der Pariser Börse notierte Natixis ist eine Tochtergesellschaft von BPCE, der zweitgrößten Bankengruppe Frankreichs. Zu den mit Natixis Investment Managers verbundenen Anlageverwaltungsgesellschaften zählen AEW, Alliance Entreprendre, AlphaSimplex Group, DNCA Investments3, Dorval Asset Management, Flexstone Partners, Gateway Investment Advisers, H2O Asset Management, Harris Associates, Investors Mutual Limited, Loomis, Sayles & Company, Mirova, MV Credit, Naxicap Partners, Ossiam, Ostrum Asset Management, Seeyond, Seventure Partners, Thematics Asset Management, Vauban Infrastructure Partners, Vaughan Nelson Investment Management, Vega Investment Managers4 und WCM Investment Management. Darüber hinaus werden Anlagelösungen über Natixis Investment Managers Solutions angeboten; Natixis Advisors bietet über seine AIA- und MPA-Abteilung weitere Anlagedienstleistungen an. Es sind nicht alle Angebote in allen Ländern verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Natixis Investment Managers unter im.natixis.com | LinkedIn: linkedin.com/company/natixis-investment-managers.

Zu den Vertriebs- und Dienstleistungsgruppen von Natixis Investment Managers zählt auch Natixis Distribution, L.P., ein zweckgebundener Broker-Dealer und eine Vertriebsgesellschaft verschiedener, in den USA registrierter Investmentgesellschaften. Für diese werden Beratungsdienstleistungen von verbundenen Unternehmen von Natixis Investment Managers, Natixis Investment Managers S.A. (Luxemburg), Natixis Investment Managers International (Frankreich) und von deren verbundenen Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen in Europa und Asien erbracht.

1 Das verwaltete Vermögen (Assets under Management, „AUM") beträgt zum 31. Dezember 2020 1.389,7 Mrd. US-Dollar. Das ausgewiesene AUM kann fiktive Vermögenswerte, betreute Vermögenswerte, Bruttovermögen, Vermögenswerte von verbundenen Unternehmen mit Minderheitsbeteiligung und andere Arten von nicht regulierten AUM enthalten, das von mit Natixis Investment Managers verbundenen Unternehmen verwaltet oder betreut werden.
2 Cerulli Quantitatives Update: Global Markets 2020 stufte Natixis Investment Managers auf Platz 17 der weltweit größten Vermögensverwalter ein, basierend auf dem verwalteten Vermögen zum 31. Dezember 2019.
3 Eine Marke von DNCA Finance.
4 Eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Natixis Wealth Management.

MALR026946

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210331005939/de/

Contacts

Orla O’Brien
Tel. (617)478-7480
oobrien@loomissayles.com