Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.318,95
    -205,32 (-1,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.136,91
    -48,06 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.725,47
    +564,69 (+1,65%)
     
  • Gold

    1.790,10
    -3,00 (-0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1158
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    33.995,25
    +1.494,70 (+4,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    863,83
    +21,37 (+2,54%)
     
  • Öl (Brent)

    87,29
    +0,68 (+0,79%)
     
  • MDAX

    33.074,81
    -151,78 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.412,09
    +0,22 (+0,01%)
     
  • SDAX

    14.785,60
    -225,53 (-1,50%)
     
  • Nikkei 225

    26.717,34
    +547,04 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.466,07
    -88,24 (-1,17%)
     
  • CAC 40

    6.965,88
    -57,92 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.770,57
    +417,79 (+3,13%)
     

Loomis Sayles eröffnet neue Private Credit Group unter der Leitung von Branchenveteran Chris Gudmastad

·Lesedauer: 6 Min.

BOSTON, January 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Loomis, Sayles & Company, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, meldete heute die Gründung der Loomis Sayles Private Credit Group und die Einstellung von Chris Gudmastad, CFA, der diese Aufgabe als Leiter der Privatkreditabteilung übernehmen wird. Außerdem kommt Myles Reinecke, CFA, als Senior Private Credit Analyst hinzu.

Privatkredite, eine wachsende Anlageklasse, die auf dem globalen institutionellen Markt immer stärker nachgefragt wird, werden in Zukunft eine Schlüsselkomponente der kundenorientierten Lösungspalette sein, die Loomis Sayles stetig erweitert. Unter der Leitung von Chris wird die Loomis Sayles Private Credit Group auf die Bereitstellung von Portfolios abzielen, die durch ein diversifiziertes Engagement in privaten festverzinslichen Anlagen eine Maximierung laufender Erträge und des Gesamtertrags anstreben und gleichzeitig eine gründliche Fundamentalanalyse und Transaktionsstrukturierung zum Management von Abwärtsrisiken nutzen.

Chris wird alle Aspekte der Private Credit Group ausbauen. Zu seinen Schwerpunkten werden die Lead-Generierng, das Underwriting und das Portfolio-Management gehören. In diese Aufgaben bringt Chris umfangreiche Erfahrungen im Underwriting und in der Strukturierung hochkomplexer Transaktionen ein, die zusätzlich zu Illiquiditätsprämien auch Strukturprämien generieren. Er berichtet an David Waldman, den Chief Investment Officer des Unternehmens.

Als Senior Private Credit Analyst, der an Chris berichtet, wird Myles die Kreditanalyse für die Beschaffung, das Underwriting und die Strukturierung von privaten Kreditmöglichkeiten in einer Reihe von Sektoren leiten. Er wird für das Risikomanagement und Empfehlungen zum Anlagen-Relativwert verantwortlich sein und Chris bei der Portfolioverwaltung unterstützen.

"Unsere fundierten, wertorientierten Kreditanalysen bilden eine solide Grundlage für den Aufbau eines Privatkreditgeschäfts, das unser Angebot an festverzinslichen Anleihen ergänzen wird", sagte Kevin Charleston, Chief Executive Officer von Loomis Sayles. "Wir freuen uns, unseren Kunden sehr differenzierte und wettbewerbsfähige Privatkreditlösungen anbieten zu können, indem wir unsere Forschungskapazitäten, unsere operative und technologische Infrastruktur sowie unsere umfassende Risikomanagementstruktur nutzen."

Chris bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich, vor allem im Bereich Privatkredite, in seine neue Position ein. Er wechselt zu Loomis Sayles von Securian Asset Management, wo er als Vice President und Leiter des Privatkreditgeschäfts tätig war. In dieser Funktion war er für alle Aspekte des Managements des privaten Kreditportfolios von Securian mit einem Volumen von 6,8 Milliarden US-Dollar verantwortlich. Dazu gehörten auch die Entwicklung und Umsetzung der Anlagestrategie für Privatkredite sowie das Management der externen Angebote des Unternehmens in Höhe von 3,3 Milliarden US-Dollar für mehr als 20 institutionelle Kunden.

Myles kommt ebenfalls von Securian Asset Management, wo er zuletzt als Senior Consultant im Asset Management tätig war und sich auf Privatplatzierungen im Bonitätsbereich "Investment Grade" konzentrierte. Er verfügt über 10 Jahre Branchenerfahrung.

Sowohl Chris als auch Myles haben ihren Sitz in Minneapolis, Minnesota.

ÜBER LOOMIS SAYLES

Seit 1926 trägt Loomis, Sayles & Company dazu bei, die Anlagebedürfnisse von institutionellen und Investmentfondskunden weltweit zu erfüllen. Die performanceorientierten Anleger des Unternehmens nutzen profunde eigene Forschungsaktivitäten und integrierte Risikoanalysen, um fundierte und umsichtige Entscheidungen zu treffen. Teams aus Portfoliomanagern, Strategen, Research-Analysten und Tradern arbeiten gemeinsam daran, Marktsektoren zu bewerten und alle sich bietenden Anlagechancen zu ermitteln, von traditionellen Anlageklassen bis hin zu verschiedenen alternativen Anlagen. Loomis Sayles verfügt über die Ressourcen, den Weitblick und die Flexibilität, auf großen und engen Märkten nach Werten zu suchen, um attraktive, nachhaltige Renditen für seine Kunden zu erzielen. Diese reiche Tradition hat Loomis Sayles das Vertrauen und den Respekt von Kunden in aller Welt eingebracht, für die das Unternehmen 353,7 Milliarden US-Dollar* an Vermögenswerten verwaltet (Stand: 30. September 2021).

*Umfasst das Vermögen von Loomis, Sayles & Co., LP und Loomis Sayles Trust Company, LLC. Loomis Sayles Trust Company ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Loomis, Sayles & Company, LP.

ÜBER NATIXIS INVESTMENT MANAGERS

Das Multi-Affiliate-Modell von Natixis Investment Managers verbindet die Kunden mit dem unabhängigen Denken und der konzentrierten Fachkompetenz von mehr als 20 aktiven Managern. Natixis Investment Managers gehört zu den weltweit größten Vermögensverwaltern1 und verwaltet ein Vermögen von fast 1,4 Billionen US-Dollar2 (1.199,4 Milliarden Euro). Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Lösungen für verschiedene Anlageklassen, -arten und -vehikel, zu denen auch innovative Umwelt-, Sozial- und Governance-Strategien (ESG-Strategien) sowie Produkte zur Förderung der nachhaltigen Finanzwirtschaft gehören. Natixis Investment Managers pflegt eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Kunden, um ihre individuellen Bedürfnisse zu verstehen und ihnen Erkenntnisse und Anlagelösungen anzubieten, die auf ihre langfristigen Ziele abgestimmt sind.

Natixis Investment Managers hat seinen Hauptsitz in Paris und Boston und ist ganz im Besitz von Natixis. Natixis ist eine Tochtergesellschaft von BPCE, der zweitgrößten Bankengruppe in Frankreich. Zu den mit Natixis Investment Managers verbundenen Anlageverwaltungsgesellschaften zählen AEW, Alliance Entreprendre, AlphaSimplex Group, DNCA Investments,3 Dorval Asset Management, Flexstone Partners, Gateway Investment Advisers, Harris Associates, Investors Mutual Limited, Loomis, Sayles & Company, Mirova, MV Credit, Naxicap Partners, Ossiam, Ostrum Asset Management, Seeyond, Seventure Partners, Thematics Asset Management, Vauban Infrastructure Partners, Vaughan Nelson Investment Management und WCM Investment Management. Darüber hinaus werden Anlagelösungen über Natixis Investment Managers Solutions und Natixis Advisors, LLC angeboten. Es sind nicht alle Angebote in allen Ländern verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Natixis Investment Managers unter im.natixis.com | LinkedIn: linkedin.com/company/natixis-investment-managers.

Zu den Vertriebs- und Dienstleistungsgruppen von Natixis Investment Managers zählt auch Natixis Distribution, LLC, ein zweckgebundener Broker-Dealer und eine Vertriebsgesellschaft verschiedener in den USA registrierter Investmentgesellschaften. Für diese werden Beratungsdienstleistungen von verbundenen Unternehmen von Natixis Investment Managers, Natixis Investment Managers S.A. (Luxemburg), Natixis Investment Managers International (Frankreich) und von deren verbundenen Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen in Europa und Asien erbracht.

1 Cerulli Quantitative Update: stufte Natixis Investment Managers auf Platz 15 der weltweit größten Vermögensverwalter ein, basierend auf dem verwalteten Vermögen zum 31. Dezember 2020.
2 Das verwaltete Vermögen (Assets under Management, „AUM") betrug zum 30. September 2021 1.390 Milliarden US-Dollar. Das ausgewiesene AUM kann fiktive Vermögenswerte, betreute Vermögenswerte, Bruttovermögen, Vermögenswerte von verbundenen Unternehmen mit Minderheitsbeteiligung und andere Arten von nicht reguliertem AUM enthalten, die von mit Natixis Investment Managers verbundenen Unternehmen verwaltet oder betreut werden, mit Ausnahme von H2O Asset Management.
3 Eine Marke von DNCA Finance.

Weitere Informationen über diese und andere Loomis-Sayles-Strategien erhalten Sie auf unserer Website unter www.loomissayles.com.

Natixis Distribution LLC (Fondsvertrieb FINRA|SIPC) und Loomis, Sayles & Company, L.P. sind miteinander verbunden.

MALR028342

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220107005065/de/

Contacts

Kate Sheehan
(617) 960-4447
ksheehan@loomissayles.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.