Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.462,19
    +230,90 (+1,62%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.808,86
    +68,55 (+1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    33.094,61
    +457,42 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.856,70
    +2,80 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0735
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    26.532,40
    -1.157,10 (-4,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    617,12
    -12,38 (-1,97%)
     
  • Öl (Brent)

    114,86
    +0,77 (+0,67%)
     
  • MDAX

    29.749,55
    +319,28 (+1,08%)
     
  • TecDAX

    3.178,93
    +82,39 (+2,66%)
     
  • SDAX

    13.695,42
    +145,83 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    26.781,68
    +176,84 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.585,46
    +20,54 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.515,75
    +105,17 (+1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.090,17
    +349,52 (+2,98%)
     

Lohnt es sich jetzt noch, die Beyond Meat-Aktie zu verkaufen?

Beyond Meat Burger
Beyond Meat Burger

Die Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) hat im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison ein weiteres Mal enttäuscht. Mit einem Umsatzwachstum von lediglich knapp über 1 % blickten die Investoren erneut auf fallende Kurse. Erschwerend hinzu kamen hohe Nettoverluste und insgesamt Ergebnisse, die nicht gerade auf einen schnellen Turnaround hoffen ließen.

Auch der Aktienkurs ist weiterhin keine Erfolgsgeschichte. Mit 27,14 Euro ist der erste Quartals-Schock zwar wieder ausgepreist. Trotzdem: Vor nicht einmal einem Jahr haben wir noch dreistellige Aktienkurse gesehen.

Ist jetzt daher noch ein guter Zeitpunkt, um die Aktie von Beyond Meat zu verkaufen. Wie immer lautet die Antwort auf eine solche Frage: Es kommt darauf an. Bloß, dass die Faktoren eben entscheidend für eine erste Richtungsfindung sind.

Beyond Meat: Jetzt verkaufen?

Die Aktie von Beyond Meat mag preiswerter sein. Viele Investoren sitzen vermutlich auf einem Verlust. Ein Verkauf käme für mich nur aus einem Grund in Frage: Die Investitionsthese ist für mich gescheitert. Erste Analysten argumentieren bereits in diese Richtung.

Zwar hält das Management noch an seinen zweistelligen Umsatzwachstumszielen im laufenden Geschäftsjahr 2022 fest. Trotzdem ist das Wachstum bereits seit einigen Quartalen schwach. Trotz erweiterter Absatzmöglichkeiten, trotz Partnerschaften mit McDonald’s und anderen Restaurantketten. Und auch trotz starker Produkte wie dem McPlant, von dem sich Investoren eine Menge erhofft hatten. Es deutet sich zumindest tendenziell an, dass sich diese Produkte, die auf den flexitarischen Markt abzielen, noch nicht durchsetzen.

Teilt man diese These bei Beyond Meat, so ist ein Verkauf mit Sicherheit ratsam. Eine Marktkapitalisierung von 1,59 Mrd. US-Dollar und ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 4 bei einer nicht profitablen Ausgangslage können weitere Verluste bedeuten. Ein wenig Contrarian-Denken und langfristigen Glauben an die Produkte sollte man jetzt mitbringen. Ansonsten kann es für Investoren, die eher eine scheiternde Investitionsthese sehen, durchaus einen Anlass geben, das Geld woanders zu investieren.

Gründe für Halten oder Kaufen?

Aktien von Beyond Meat zu halten oder gar zu kaufen erscheint derzeit nicht der erste Reflex, den Investoren besitzen. Trotz einiger schwacher Quartale in Folge sind jedoch noch zwei Faktoren gegeben: Eine starke Marke, die ein Wegbereiter für den Flexitarier-Markt sein kann, sowie ein Trend hin zu diesen Produkten, der unbestreitbar vorhanden ist. Mit einer Menge Zeit und sich allmählich verändernden Konsumgewohnheiten ist das womöglich noch eine Investitionsthese.

Aber es ist eine wackelige, das sollten Investoren wissen. Sowohl das Unternehmen als auch der Megatrend müssen sich beweisen. Sie können langsam sein, womöglich Jahre oder Jahrzehnte brauchen, bis sie sich in der Masse durchsetzen. Schafft es Beyond Meat jedoch, einen großen Anteil der flexitarischen Produkte auf sich zu bündeln und der Flexitarier-Markt nimmt ein immer größeres Gewicht ein, so ist vieles möglich. Knapp über 100 Mio. US-Dollar Umsatz pro Quartal sind dafür noch eine wirklich kleine Basis.

Trotzdem: Beyond Meat hat selbst mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 4 und Nettoergebnissen tief in den roten Zahlen eine Menge zu beweisen. Die Aktie ist inzwischen eher etwas für Contrarians, die eben Markt und Produkt für langfristig überzeugend halten.

Der Artikel Lohnt es sich jetzt noch, die Beyond Meat-Aktie zu verkaufen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.