Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 29 Minuten
  • Nikkei 225

    26.198,71
    +671,34 (+2,63%)
     
  • Dow Jones 30

    29.591,27
    +327,79 (+1,12%)
     
  • BTC-EUR

    15.575,61
    +156,80 (+1,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    369,05
    +7,63 (+2,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.880,63
    +25,66 (+0,22%)
     
  • S&P 500

    3.577,59
    +20,05 (+0,56%)
     

Logistikbranche bereitet sich auf Corona-Impfstoffverteilung vor

·Lesedauer: 1 Min.

BONN (dpa-AFX) - Nachdem die Entwicklung von Corona-Impfstoffen vielversprechend verläuft, bringt sich die Logistikbranche in Position. DHL <DE0005552004> sowie Kühne + Nagel teilten mit, dass sie bereits Lieferverträge abgeschlossen haben. Details dazu nannten sie nicht. Auch Fedex <US31428X1063> und UPS <US9113121068> wollen sich einen Teil des globalen Geschäfts sichern. Ein Knackpunkt ist die Kühlung - manche Präparate benötigen durchgängige Temperaturen von minus 70 Grad Celsius. DHL erwägt, für sein Pharma-Logistiknetz mehrere Hundert Tiefkühlschränke für solche extremen Temperaturen zu beschaffen. Schon jetzt hat die Firma solche "Ultralow-Freezer" für spezielle Substanzen im Lager.