Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 40 Minuten

Login Notifications: Facebook informiert Nutzer über Anmeldung bei Drittanbietern

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo

Facebook-Nutzer melden sich mit den Login-Daten des sozialen Netzwerks oft auch auf Online-Plattformen von Drittanbietern an. Damit sie den Überblick nicht verlieren und mehr Kontrolle über ihre Daten haben, erhalten sie von Facebook ab sofort eine Benachrichtigung über eine Drittseiten-Anmeldung.

Facebook will den Nutzern mit dem Feature Login Notifications mehr Kontrolle geben über den Umgang von Drittanbietern mit ihren Daten. (Bild: Omar Marques / SOPA Images/ddp/Sipa USA)

Facebook hat mit der so genannten Login Notifications ein neues Feature vorgestellt. Damit erhält der Nutzer immer dann eine Benachrichtigung, wie es in einer Mitteilung des sozialen Netzwerks heißt, wenn er sich mit seinem Facebook-Konto auf der Webseite oder in der App eines Drittanbieters anmeldet. Der Prozess wiederholt sich, wenn er sich erneut auf einer Drittseite einloggt und der Anbieter die Berechtigung über den Zugriff auf seine Daten nicht mehr hat.

Mit der neuen Funktion hat der Nutzer nicht nur einen besseren Überblick darüber, auf welchem Online-Portal er über Facebook angemeldet ist. Er erfährt auch, welche seiner Daten dem Drittanbieter zur Verfügung stehen. Denn mit jeder Anmeldung auf eine dritte Plattform gewährt er dieser zugleich Zugriff auf seine bei Facebook hinterlegten persönlichen Informationen.

Mehr Überblick und mehr Kontrolle

Darüber hinaus hat das Feature einen weiteren Datenschutz-bezogenen Nebeneffekt. Es hat eine Art Alarmfunktion, denn der Nutzer erhält eine Login Notification auch dann, wenn sich Unbefugte irgendwo mit seinen Facebook-Login-Daten anmelden.

Beispiel einer Login Notification (Bild: Screenshot via Facebook)

"Wir wissen, dass Menschen empfindlich sind, wenn es um den Schutz ihrer Daten und ähnlicher Informationen geht, deshalb unternehmen wir aktive Schritte, um dem gerecht zu werden und Maßnahmen zu ergreifen, um das in unseren Produkten zu verbessern", so Facebook über das neue Feature.

Die Login-Benachrichtigung bekommt der Nutzer via Facebook-App und auf seinen E-Mail-Account zugeschickt. Die Nachricht erhält Informationen wie Zeitpunkt des Logins, bei welchem Drittanbieter die Anmeldung erfolgte und auf welche Facebook-Daten des Nutzers dieser Zugriff hat. Das können Informationen sein wie Name, Foto und E-Mail-Adresse des Nutzes sowie die Liste seiner Freunde. Über einen in der Benachrichtigung enthaltenen Button kann er die Einstellungen anpassen, etwa dem Drittanbieter den Zugriff verweigern oder sonstige Änderungen vornehmen.