Blogs auf Yahoo Finanzen:

Loewe beschleunigt Stellenabbau

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
LOE.DE0,00

Kronach (dapd-bay). Der Fernsehgerätehersteller Loewe ist noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht und plant weitere Stellenkürzungen. 2012 lag das operative Ergebnis bei minus 29 Millionen Euro und damit rund dreimal höher als im Jahr zuvor, wie das Unternehmen aus dem fränkischen Kronach am Montag mitteilte. Im Dezember hatte Loewe (Xetra: 649410 - Nachrichten) seine Erwartungen bereits nach unten geschraubt und einen Verlust von 20 Millionen Euro angekündigt.

Um die Kosten zu drücken, will Loewe zügig Arbeitsplätze abbauen. Die Unternehmensführung führe bereits konstruktive Gespräche mit dem Betriebsrat und der IG Metall, teilte die AG weiter mit. Es sei beabsichtigt, den Personalabbau im ersten Quartal 2013 abzuschließen. Um die Kürzungen möglichst sozialverträglich zu gestalten, plant Loewe die Gründung einer Transfergesellschaft.

Der Umsatz von Loewe fiel 2012 im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent auf 274,3 Millionen Euro. Zusätzlich belasteten Einmalaufwendungen für die Restrukturierung und Rückstellungen für Abfindungszahlungen das Ergebnis des vergangenen Jahres.

"Wir haben entsprechend den Bilanzierungsvorschriften damit Ausgaben, die erst 2013 getätigt werden, noch im Jahresabschluss 2012 berücksichtigt", sagte der designierte Vorstandsvorsitzende Matthias Harsch. "Dies entlastet das Geschäftsjahr 2013 und verschafft uns zusätzlichen Rückenwind." In diesem Jahr will Loewe den Umsatz leicht steigern und wieder ein ausgeglichenes operatives Ergebnis erwirtschaften.

Harsch will das Unternehmen strategisch neu ausrichten. Dabei stehe das Premiumsegment im Mittelpunkt, teilte Loewe weiter mit. Dazu gehöre beispielsweise das neue Home Entertainment System "Loewe Individual".

Die Loewe-Aktie verlor kräftig an Wert. Kurz vor Börsenschluss lag sie rund 3,6 Prozent im Minus bei 2,61 Euro.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Albig fordert Sonderabgabe für alle Autofahrer
    Albig fordert Sonderabgabe für alle Autofahrer

    Die deutschen Autofahrer sollten nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig per Sonderabgabe für Reparatur und Wartung von Straßen zur Kasse gebeten werden.

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:10 MESZ
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370 dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:03 MESZ
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

  • Verjüngungskur für «Tagesschau»
    Verjüngungskur für «Tagesschau» dpa - So., 20. Apr 2014 13:37 MESZ
    Verjüngungskur für «Tagesschau»

    Gelungenes Lifting für Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung: Die «Tagesschau» ist am Samstagabend in Hamburg erstmals aus ihrem neuen Fernsehstudio ausgestrahlt worden.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »