Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 56 Minuten
  • Nikkei 225

    28.175,87
    +243,67 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    32.803,47
    +76,67 (+0,23%)
     
  • BTC-EUR

    22.848,56
    -93,00 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    533,20
    -2,02 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.657,55
    -63,04 (-0,50%)
     
  • S&P 500

    4.145,19
    -6,75 (-0,16%)
     

Lockheed Martin senkt Umsatz- und Gewinnprognose

BETHESDA (dpa-AFX) - Der weltgrößte Luftfahrt- und Rüstungskonzern Lockheed Martin <US5398301094> blickt zurückhaltender auf das laufende Jahr. Das zweite Quartal sei nicht zuletzt von Problemen in den Lieferketten beeinflusst gewesen, erklärte Firmenchef James Taiclet am Dienstag in Bethesda (US-Bundesstaat Maryland). Dies habe auf den Umsatz gedrückt. Für das Gesamtjahr erwartet das Management beim Umsatz nun statt 66 Milliarden nur noch 65,25 Milliarden US-Dollar (64 Mrd Euro). Außerdem soll der Gewinn je Aktie nur noch 21,55 US-Dollar betragen. Das ist fast ein Fünftel weniger als bislang prognostiziert und zudem weniger, als Analysten erwartet hatten. Die Aktie rutschte nach den Neuigkeiten im vorbörslichen US-Handel um mehr als drei Prozent ins Minus.

Im zweiten Quartal musste Lockheed Martin im Jahresvergleich einen Umsatzrückgang von gut 9 Prozent auf rund 15,4 Milliarden Dollar hinnehmen. Der Überschuss brach von 1,8 Milliarden auf 309 Millionen Dollar ein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.