Deutsche Märkte geschlossen

LLB hält 99.69 Prozent an Bank Linth

Liechtensteinische Landesbank / LLB / Schlagwort(e): Ankauf
LLB hält 99.69 Prozent an Bank Linth
06.05.2022 / 07:00

Vaduz, 6. Mai 2022. Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) veröffentlicht nach Ablauf der Nachfrist des zustande gekommenen öffentlichen Kaufangebots für alle sich im Publikum befindenden Aktien der Bank Linth LLB AG das provisorische Endergebnis. Sie hält eine Beteiligung von 99.69 Prozent.

Am 5. Mai 2022 lief die Nachfrist des zustande gekommenen öffentlichen Kaufangebots ab. Unter Berücksichtigung der Bank Linth-Aktien, die von der Anbieterin per Ablauf der Nachfrist gehalten werden, und der angedienten Bank Linth-Aktien beträgt die Beteiligung der LLB per Ende der Nachfrist am 5. Mai 2022 vorbehältlich des Vollzugs des Angebots insgesamt 99.69 Prozent aller per 5. Mai 2022 kotierten Bank Linth-Aktien.

Von den insgesamt 189'156 angedienten Bank Linth-Aktien wurden erfreuliche 38.46 Prozent für das Teil-Tauschangebot in LLB-Aktien mit Barkomponente und 61.54 Prozent für die vollständige Barabgeltung angemeldet. Damit werden den ehemaligen Bank Linth-Aktionären 363’785 LLB-Aktien zufliessen. Dies entspricht 1.18 Prozent aller ausstehenden Aktien der LLB. Diese wird die LLB per 13. Mai 2022 von ihrer Mehrheitsaktionärin, dem Land Liechtenstein, erwerben. Die Beteiligung der Mehrheitsaktionärin an der LLB reduziert sich damit von 57.47 Prozent auf 56.29 Prozent. Die Transaktion wird voraussichtlich am 18. Mai 2022 vollzogen. Der Free Float der LLB-Aktien erhöht sich per 18. Mai 2022 auf 37.27 Prozent.

Details zum provisorischen Endergebnis sind unter www.llb.li/kaufangebot einsehbar.

Wichtige Termine

• Freitag, 6. Mai 2022, 30. ordentliche Generalversammlung (coronabedingt ohne physische Teilnahme der Aktionäre)

• Dienstag, 10. Mai 2022, Ex-Datum der Dividende

• Donnerstag, 12. Mai 2022, Ausschüttung der Dividende

• Mittwoch, 18. Mai 2022, voraussichtlicher Vollzug des öffentlichen Kaufangebots

• Mittwoch, 24. August 2022, Präsentation Halbjahresergebnis 2022

Kurzporträt

Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX kotiert (Symbol: LLBN). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. Mit 1'056 Mitarbeitenden (in Vollzeitstellen) ist sie in Liechtenstein, in der Schweiz, in Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Abu Dhabi und Dubai) präsent. Per 31. Dezember 2021 lag das Geschäftsvolumen der LLB-Gruppe bei CHF 106 Mia.

Freundliche Grüsse

Liechtensteinische Landesbank
Aktiengesellschaft

Dr. Cyrill Sele
Leiter Group Corporate Communications & Sustainability

Liechtensteinische Landesbank Aktiengesellschaft
Staedtle 44, Postfach 384, 9490 Vaduz, Liechtenstein
Telefon +423 236 82 09

E-Mail ir@llb.li
Internet http://www.llb.li


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Liechtensteinische Landesbank / LLB

Staedtle 44

9490 Vaduz

Schweiz

Telefon:

+423 236 88 11

Fax:

+423 236 88 22

E-Mail:

llb@llb.li

Internet:

www.llb.li

ISIN:

LI0355147575

Valorennummer:

35514757

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart; SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1345469


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.