Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 59 Minuten

Liz Hurley (55) versüßt Fans die "finsteren Zeiten" mit neuem Bikinifoto

Style International Redaktion
·Lesedauer: 2 Min.

Elizabeth Hurley hat es wieder getan: Die 55-jährige Schauspielerin hat bei Instagram ein Bikinifoto von sich gepostet.

Liz Hurley hat ihre Instagram-Follower wieder mit einem Bikini-Foto überrascht. (Bild: Getty Images)
Liz Hurley hat ihre Instagram-Follower wieder mit einem Bikini-Foto überrascht. (Bild: Getty Images)

Elizabeth Hurley hat ihren Instagram-Followern mal wieder eine Freude bereitet und erneut ein Bikini-Foto von ihr geteilt. Die 55-Jährige hofft, damit all die Menschen aufzuheitern, die derzeit wegen der Corona-Pandemie und dem Lockdown zuhause bleiben müssen.

Auf dem Foto ist Liz Hurley in einem Bikini ihres eigenen Modelabels "Elizabeth Hurley Beach" zu sehen, wie sie am Strand posiert und ihren wunderschönen Körper zur Schau stellt.

Follower sind begeistert: "Du siehst immer noch aus wie mit 22"

"Ein wenig Aufheiterung in diesen finsteren Zeiten. Freut euch auf sonnigere Tage", schrieb sie. "Und nein, ich bin nicht am Strand, das war im letzten Februar."

"Atemberaubend schön", kommentierte ein Fan, während ein anderer sie als "nicht alterndes Wunder" bezeichnete.

"Bist du sicher, dass du ein Mensch bist? Warum wirst du nicht älter?", fragte jemand anderes.

"Du siehst immer noch aus wie mit 22", fügte jemand weiteres hinzu.

Andere überschütteten sie mit unzähligen Feuer- und Herzaugen-Emojis.

Liz scheint sich in letzter Zeit deutlich nach wärmerem Wetter zu sehnen und hat bereits eine ganze Reihe von Fotos und Videos aus der Zeit geteilt, als sie noch ihr Haus verlassen konnte.

"Wie könnte ich widerstehen?" Elizabeth Hurley posiert halbnackt im Schnee

Sie nutzt ihren Einfluss wiederholt, um ihre Follower darauf hinzuweisen, während der Pandemie doch bitte zu Hause zu bleiben.

Die Schauspielerin tat kürzlich so, als ob sie im Urlaub sei. Sie teilte eine Reihe von Bikinifotos, nachdem sie die "Nase voll" davon hätte, zu Hause zu sitzen. Anstelle eines richtigen Urlaubs wollte sie eben durch die vielen Urlaubsfotos in ihrer Handygalerie das Leben genießen.

"Ich liebe deine Fake-Urlaubsfotos! Sie versüßen mir den Tag! Danke"

Über zehn Tage lang teilte Liz zehn Bikinifotos von ihren diversen Reisen an tropische Urlaubsziele.

Auf einem Foto trinkt sie ein Glas Champagner am Strand. Auf einem anderen sieht man sie in einem Pool schwimmend.

Ihre Follower waren von dieser Idee begeistert. Ein User schrieb: "Ich liebe deinen Fake-Urlaub!"

"Danke, dass du ein so tolles Vorbild dafür bist, wie man sich während einer Pandemie richtig verhält", fügte jemand anderes hinzu.

"Ich liebe deine Fake-Urlaubsfotos! Sie versüßen mir den Tag! Danke", schrieb jemand Drittes.

Marni Dixit

VIDEO: Sophia Thiel: Überwindung wegen Bikini-Video