Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    14.397,04
    +41,59 (+0,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.964,72
    +30,28 (+0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • Gold

    1.789,20
    +29,30 (+1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,0422
    +0,0014 (+0,1355%)
     
  • BTC-EUR

    16.408,08
    +61,62 (+0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,75
    +4,06 (+1,01%)
     
  • Öl (Brent)

    80,10
    -0,45 (-0,56%)
     
  • MDAX

    25.593,23
    +236,67 (+0,93%)
     
  • TecDAX

    3.069,96
    +44,13 (+1,46%)
     
  • SDAX

    12.382,96
    +162,89 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    28.226,08
    +257,09 (+0,92%)
     
  • FTSE 100

    7.573,05
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.738,55
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     

Klare Ansage: Das fordert Nagelsmann von Goretzka

Der FC Bayern München will am Dienstagabend gegen Viktoria Pilsen (18:45 Uhr) den dritten Sieg im dritten Champions League-Spiel einfahren.

Auf der Pressekonferenz im Vorfeld spricht Julian Nagelsmann über mögliche Rotationen und den Gesundheitszustand von Thomas Müller sowie Joshua Kimmich, die beide aufgrund einer Corona-Infektion ausfallen werden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

SPORT1 hat die Pressekonferenz zum Nachlesen.

+++ Die Pk ist vorbei +++

Alle Fragen sind gestellt und Julian Nagelsmann verlässt den Raum.

+++ Nagelsmann über Goretzka +++

Ich finde, dass er ist nach der Verletzung und der Coronainfektion gut drauf ist. Ich erwarte, dass er seine Führungsqualitäten auf den Platz bringt, gerade wenn mit Thomas (Thomas Müller, Anm. d. Red) und Jo (Joshua Kimmich, Anm. d. Red) zwei Säulen wegbrechen, ist er ein Kandidat, der eine Führungsrolle übernehmen kann. Wir müssen überlegen, auf welcher Position er spielt. Auf der Achterposition kommt seine Torgefahr mehr zur Geltung, deswegen tendiere ich aktuell eher zu dieser Variante. Er ist einer, der mal in den Sechzehner reingeht und Wucht entwickelt. Das haben in der Form nicht viele Mittelfeldspieler in Europa. Er soll so spielen wie nach seiner Einwechslung gegen Leverkusen, dann ist alles in guter Ordnung.

+++ Nagelsmann über Gravenberch +++

Er durfte gestern schon trainieren, wir hatten ursprünglich Sonntag als freien Tag eingeplant. Er hatte aber tatsächlich einen beruflichen Termin (Verabschiedung bei seinem Ex-Verein Ajax Amsterdam) am Sonntag, den man aufgrund von großem organisatorischem Aufwand nicht mehr absagen konnte. Deswegen habe ich ihm die Freigabe erteilt, das Wettkampf-Ersatztraining auszusetzen und Läufe zu machen. Wichtig ist, bei ihm (Ryan Gravenberch, Anm. d. Red) das Alter zu sehen, ähnlich wie bei Mathys Tel. Das sind junge Spieler, die zu einem ganz großen Verein kommen, bei dem sehr viele andere große Spieler spielen. Da ist die Geduld ein ganz wichtiger Punkt. Das Wichtigste in der Kommunikation mit dem Spieler ist, dass der Spieler weiß, was verlangt wird, welche Bereiche er herausragend gut macht und welche er so verbessern muss, dass er mehr Spielzeit bekommt. Er hat in den letzten eineinhalb Wochen einen sehr guten Eindruck gemacht. Deswegen ist es möglich, dass er morgen beginnt.

Ich habe mich auch hier noch nicht entschieden. Es ist abhängig von anderen Positionen, dass ich nicht zu viel rotiere, aber auch nicht zu wenig. Er genießt wie jeder andere auch mein Vertrauen. Er weiß, an welchen Stellschrauben er drehen muss, um stabiler in die Struktur zu passen. Er bringt fußballerisch alles mit, hat ein herausragendes Tempodribbling und wie er sich aus Drucksituationen mit dem Ball am Fuß befreien kann, macht er besser als viele andere Spieler in Europa, erst recht in seinem Alter. Aber ich sehe da immer das ganze Drama nicht. Mathys ist 17, Ryan ist 19. Einfach ein bisschen Geduld mitbringen. Das ist einfach Bayern München, einer der größten Klubs in Europa mit einem sehr guten Kader, da muss man einfach immer besser sein als meine Konkurrenten und dann bin ich der Letzte, der die besten Spieler nicht aufstellt. Es ist auf jeden Fall möglich, dass beide (Ryan Gravenberch und Leon Goretzka, Anm.d.Red.) auf der Sechs spielen, obwohl beide eher Achter sind.

+++ Nagelsmann spricht über Pilsen +++

Ich habe die Analyse mit einem Trainerteam gemacht. Generell will ich nicht auf einzelne Spieler eingehen. Der eine oder andere ist eine ordentliche Kante. Ich will auf niemand speziell eingehen, sodass der Trainer nicht plötzlich was anderes macht. Sie haben viele gute und körperlich starke Spieler. Gerade was das Spiel mit dem zweiten Ball angeht, müssen wir vorbereitet sein.

+++ Nagelsmann über eine mögliche Pause für Davies+++

Da denken wir öfter drüber nach. Phonsi (Alphonso Davies, Anm. d. Red) ist sehr jung und kann viel spielen. Es ist auch davon abhängig, wie das Spiel läuft. Manchmal will man jemanden früh runternehmen, dann läuft es aber doch nicht so. Phonsi hat keine Ermüdungserscheinungen und kann von Anfang an spielen. Josip Stanisic hat es auch immer sehr gut gemacht und ist die erste Alternative.

+++ Nagelsmann über Gnabry +++

Ich habe mich noch nicht entschieden, wie wir morgen spielen werden. Serge (Serge Gnabry, Anm. d. Red) ist aber definitiv ein Kandidat. Serge kenne ich seit Ewigkeiten und ich halte sehr viel von ihm. Ich habe einfach die Erwartung, dass er sich auf dem Feld nicht zu viele Gedanken macht, sondern frei spielt. Wir haben einen guten Draht zueinander, vor allem auf dem Sportplatz. Er soll keine Angst haben, dass er rasiert wird, wenn er nicht so gut spielt.“

+++ Nagelsmann über die Corona-Lage +++

Die Inzidenz ist wieder bei 800. Das Thema ist wieder präsent. Wir sensibilisieren die Spieler natürlich. Es gab zum Beispiel keinen offiziellen Wiesn-Besuch mehr. Dort sind die Akteure höchstens noch mit ihren Familien und Kindern gewesen. Ein Profisportler ist aber immer noch ein Mensch, dem man nicht alles verbieten kann.

+++ Nagelsmann über Müller und Kimmich +++

Sie (Müller und Kimmich, Anm. d. Red) scharren mit den Hufen. Wenn wir am Freitag die Tests machen, werden wir sehen, ob beide eine Option für Samstag sind. Ich bin guter Dinge, dass sie dabei sind, wenn sich ihr Gesundheitszustand nicht verschlechtert. Ich bin zuversichtlich fürs Dortmund-Spiel. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

+++ Nagelsmann über Coman +++

King (Kingley Coman, Anm. d. Red) geht es gut. Er hat nochmal individuell trainiert und eine Maximalbelastung gemacht. Für morgen ist er natürlich noch keine Option. Am Samstag gegen Dortmund könnte er aber wieder im Kader stehen.

+++ Nagelsmann betritt das Podium +++

Da ist er! Bayern-Trainer Julian Nagelsmann stellt sich nun mit über zehnminütiger Verspätung den Fragen der Journalisten.

+++ Wo ist Nagelsmann? +++

Dayot Upamecano hat seinen Teil längst erledigt und den Raum verlassen. Eigentlich sollte Julian Nagelsmann nun an der Reihe sein – derzeit fehlt vom Bayern-Coach aber jede Spur.

+++ Upamecano über Müller und Kimmich +++

Man muss so wenig Risiken wie möglich eingehen und oft die Maske tragen. Es kann aber jeden treffen, ich hatte es auch schon. Die Gesundheit ist das Wichtigste. Ich hoffe, dass sich die beiden (Kimmich und Müller, Anm. d. Red) gut erholen. Wir brauchen diese beiden wichtigen Spieler.

+++ Upamecano über das Zusammenspiel mit de Ligt und Hernández +++

Ich spiele mit beiden sehr gerne zusammen. Sowohl mit Lucas als auch mit Matthijs. Wir versuchen, in jedem Spiel ohne Gegentor zu bleiben. Ich habe mit beiden Spielern ein gutes Vertrauen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

+++ Upamecano über seine WM-Ambitionen +++

Mit der Nationalmannschaft hatte ich schon einige Spiele. Ich versuche immer mein Bestes zu geben, egal ob im Verein oder in der Nationalmannschaft. Natürlich möchte ich zur Weltmeisterschaft nach Katar, aber das entscheidet letztlich der Trainer.

+++ Upamecano hebt die Bedeutung der Partie hevor +++

Alle Spiele sind wichtig für uns. Wir wollen jedes Spiel gewinnen.

+++ Upamecano über seine persönliche Situation +++

Die letzte Saison war etwas schwieriger für mich, aber diese Saison läuft es gut. Ich habe im Urlaub viel trainiert, auch körperlich. Deswegen fühle ich mich auf dem Platz gerade sehr wohl. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

+++ Die PK startet +++

Die Pressekonferenz startet mit Dayot Upamecano.

+++ Coman vor der Rückkehr +++

Neben dem Ausfall von Müller und Kimmich gibt es beim deutschen Rekordmeister auch ein positives Personal-Update zu vermelden: Kingsley Coman war am Montagmorgen erstmals nach seinem Muskelfaserriss von Anfang September wieder im Mannschaftstraining dabei. Von seinen Teamkollegen wurde der französische Flügelflitzer mit einem herzlichen Applaus empfangen. Möglicherweise ist der 26-Jährige für Nagelsmann bereits gegen Pilsen eine Option.

+++ Corona setzt Müller und Kimmich außer Gefecht +++

Das Coronavirus lässt auch den FC Bayern nicht los und sorgt aktuell für Unruhe. Nachdem bereits Leon Goretzka und Manuel Neuer vor der Länderspielpause positiv auf das Virus getestet wurden, vermeldete der deutsche Rekordmeister am Samstagabend zwei weitere Infektionen. Diesmal traf es Joshua Kimmich und Thomas Müller, die aber jeweils keine Symptome aufweisen. Dennoch fallen beide Stars gegen Pilsen und eventuell auch beim Bundesliga-Topspiel gegen Dortmund aus.

+++ Herzlich Willkommen +++

Am Montag startet ab 14 Uhr die Pressekonferenz mit Trainer Julian Nagelsmann und Dayot Upamecano vor dem Champions-League-Match gegen Viktoria Pilsen (18:45 Uhr). Nach den beiden Auftaktsiegen gegen Inter Mailand (2:0) und FC Barcelona (2:0) kann der FC Bayern gegen den tschechischen Meister bereits einen vorentscheidenden Schritt in Richtung K.o.-Phase machen.

Alles zur Champions League bei SPORT1