Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.119,86
    +344,43 (+1,12%)
     
  • Gold

    1.808,80
    +1,50 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,0429
    -0,0055 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    18.522,23
    +173,54 (+0,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    416,16
    -3,98 (-0,95%)
     
  • Öl (Brent)

    108,36
    +2,60 (+2,46%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.124,59
    +95,85 (+0,87%)
     

Linksfraktionschef Bartsch warnt vor raschem EU-Beitritt der Ukraine

BERLIN (dpa-AFX) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich gegen einen baldigen EU-Beitritt der Ukraine gewandt. "Wer einmal in der EU ist, der kann nicht mehr ausgeschlossen werden, und wir alle wissen, dass die EU schon heute sehr problematische Mitglieder hat", sagte Bartsch am Mittwoch im Bundestag. Bartsch kritisierte konkret den geplanten EU-Beitrittsstatus der Ukraine. "Wie soll denn ein Land, auf das es Raketen regnet, über 35 Beitragskapitel und mehr als 100 000 Seiten des Rechtsbestandes der EU verhandeln?" Die Debatte um einen EU-Beitritt der Ukraine sei eine "Scheindebatte". Gegenüber der Ukraine gelte: "Unterstützung ja, Hoffnung ja - aber keine falsche Hoffnung wecken."

Zudem kritisierte Bartsch SPD-Chef Lars Klingbeil, der für Deutschland künftig eine internationale Rolle als Führungsmacht sieht. ""Führungsmacht" - das ist wirklich alte Großmachtsambition, das verbietet sich aus historischer Sicht."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.