Suchen Sie eine neue Position?

Linke fordert bessere Strompreiskontrolle zugunsten der Verbraucher

Berlin (dapd). Die Linkspartei hält das von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) angekündigte Konzept zur Deckelung der Stromkosten für falsch. Der Minister bremse mit seinem Vorstoß nicht die Strompreise, sondern höchstens die Energiewende. Die Produzenten der erneuerbaren Energien würden in das nächste Investitionschaos geschickt, während "die Pfründe der Großkonzerne der Energiewirtschaft praktisch unangetastet" blieben, kritisierte die Linke-Energieexpertin Dorothee Menzner am Montag in Berlin.

Zwei Drittel des Strompreisanstiegs der vergangenen Jahre hätten mit der Energiewende nichts zu tun, sagte Menzner und nannte als Stichworte die Folgekosten des Klimawandels, den Atommüll und die Ressourcenkriege um Öl und Kohle. Sie forderte eine Aufsicht über das Endkundenstromgeschäft, um übermäßige Profite der Energiewirtschaft einzudämmen und die Absenkung der Stromsteuer. Allein damit ließe sich der Strompreis sofort um bis zu drei Cent pro Kilowattstunde drücken. Zudem werde ein Stromtarifsystem benötigt, das Energiesparen belohne.

Altmaier will unter anderem die Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) bis 2014 einfrieren und so den zuletzt starken Strompreisanstieg bremsen.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Alles neu macht der März – in diesem Monat treten gleich mehrere neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Eine davon dürfte besonders viele Menschen begeistern: Ab 1. März soll die Steuererklärung erleichtert werden, wie "Focus" berichtet. Dafür gibt es künftig ein vorausgefülltes Formular vom Finanzamt. Alle bereits gesammelten …

  • Ikea baut Möbel mit Handy-Ladestationen Yahoo Finanzen - vor 9 Stunden

    Das schwedische Möbelhaus Ikea will in Zukunft Möbel anbieten, die drahtlos Handyakkus aufladen. Tische oder Lampen dienen dann als „Aufladekabel“.

  • Immer mehr «Zombie-Rechner» in Deutschland
    Immer mehr «Zombie-Rechner» in Deutschland dpa - Mo., 2. Mär 2015 16:58 MEZ
    Immer mehr «Zombie-Rechner» in Deutschland

    Die Zahl infizierter Personal Computer ist in Deutschland im vergangenen Jahr wieder auf 40 Prozent gestiegen. Das stellte das Anti-Botnet-Beratungszentrum des Internetverbandes Eco fest.

  • Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen
    Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen dpa - Mo., 2. Mär 2015 13:13 MEZ
    Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen

    Der nächste Wettstreit der Smartphone-Hersteller läuft heiß: Sie wollen den Platz auf dem Handgelenk der Nutzer erobern. Beim Mobile World Congress in Barcelona spielten die Computer-Uhren eine zentrale Rolle bei Neuheiten von Smartphone-Spezialisten wie LG oder Huawei.

  • Schäuble will für Athen «sehr strenge Maßstäbe» anlegen
    Schäuble will für Athen «sehr strenge Maßstäbe» anlegen

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will Griechenland harte Auflagen machen, sollte im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig werden: «Ob Griechenland weitere Hilfen braucht, wird man sehen, wenn das zweite Programm beendet ist.»

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »