Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    33.947,10
    -482,78 (-1,40%)
     
  • BTC-EUR

    16.172,35
    -244,36 (-1,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    400,65
    -10,57 (-2,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.239,94
    -221,56 (-1,93%)
     
  • S&P 500

    3.998,84
    -72,86 (-1,79%)
     

Lineage Logistics verlängert die Transportpartnerschaft SmartWay® mit der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA

– Die Partnerschaft unterstreicht das Engagement von Lineage für eine starke ökologische Führungsposition und die laufenden Bemühungen des Unternehmens um eine nachhaltigere Kühlkette –

NOVI (Michigan/USA), November 08, 2022--(BUSINESS WIRE)--Lineage Logistics, LLC („Lineage" bzw. das „Unternehmen"), der weltweit größte und innovativste Anbieter von temperaturkontrollierten Industrie-REITs und Logistiklösungen, meldete heute, dass das Unternehmen seine Teilnahme an der Transportpartnerschaft SmartWay der US-Umweltschutzbehörde (EPA) verlängert hat. Das Programm bietet einen Rahmen für die Beurteilung der Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz von Waren, die über Lieferketten transportiert werden, so dass die Partnerunternehmen ihre Ökobilanz verbessern können.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221108005273/de/

A refrigerated truck arrives at a Lineage Logistics warehouse facility. (Photo: Business Wire)

Das 2004 ins Leben gerufene Programm SmartWay unterstützt Unternehmen dabei, die Nachhaltigkeit ihrer Lieferketten zu verbessern, indem es die Effizienz des Warentransports misst, beurteilt und steigert. Darüber hinaus unterstützt das Programm Unternehmen bei der Auswahl effizienterer Frachtunternehmen, Transportmodalitäten, Ausrüstungen und Betriebsstrategien, um die Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu verbessern.

„Wir von Lineage wissen um die Möglichkeiten, über die unsere Branche zur Schaffung und Förderung nachhaltigerer Lieferketten verfügt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der EPA und mit unseren Speditionspartnern mit dem Ziel, unsere Emissionen weiter zu reduzieren und unsere Energieeffizienz zu steigern", so Greg Bryan, Executive Vice President des Bereichs Logistics von Lineage Logistics. „Wir nehmen die Herausforderung an, die Branche aktiv weiterzubringen. Diese Partnerschaft ist ein weiteres Beispiel für unser Bestreben, ein besseres und verantwortungsvolleres Unternehmen zu sein, das zur Ernährung der Weltbevölkerung beiträgt."

Lineage ist einer von rund 4.000 SmartWay-Partnern. Dazu zählen Spediteure, Logistikunternehmen, Lkw-, Bahn-, Binnenschifffahrtsunternehmen sowie multimodale Transportunternehmen. Bis heute haben die SmartWay-Partner zu erheblichen Energieeinsparungen beigetragen, darunter 336 Millionen Barrel Öl (dem jährlichen Energieverbrauch von über 21 Millionen Haushalten). Dies entspricht eingesparten Treibstoffkosten in Höhe von 44,8 Milliarden US-Dollar. Das SmartWay-Programm hat außerdem dazu beigetragen, dass die teilnehmenden Unternehmen 143 Millionen t CO2, 2,7 Mio. Amerikanische Tonnen (2,445 Mio. t) Stickoxide (NOx) und 112.000 Amerikanische Tonnen (rund 101.600 t) Feinstaub vermeiden konnten.

Seit 2015 hat Lineage ehrgeizige Initiativen zur Senkung des Energieverbrauchs des Unternehmens mit quantifizierbaren, wirkungsvollen Zielen in die Praxis umgesetzt, die darauf ausgerichtet sind, die Lieferketten in der Lebensmittelbranche so umzugestalten, dass Abfall vermieden wird und die Ernährung der Weltbevölkerung sichergestellt werden kann. Diese Partnerschaft wird das Unternehmen dabei unterstützen, sein Ziel zu erreichen, bis zum Jahr 2040 keine Netto-Kohlendioxidemissionen mehr zu verursachen – zehn Jahre vor der Zielvorgabe des Pariser Abkommens.

Weitere Informationen über die SmartWay Transportpartnerschaft finden Sie unter www.epa.gov/smartway.

Über Lineage Logistics

Lineage Logistics ist der weltweit größte Anbieter von temperaturgesteuerten Industrie-REITs und Logistiklösungen. Das Unternehmen verfügt über ein globales Netzwerk von mehr als 400 strategisch gelegenen Anlagen mit einer Gesamtkapazität von über 2 Mrd. Kubikfuß (rund 57 Mio. Kubikmeter) in über 20 Ländern in Nordamerika, Europa und im Asien-Pazifik-Raum. Die branchenführende Kompetenz von Lineage in Bezug auf umfassende Logistiklösungen, sein beispielloses Immobiliennetzwerk sowie die Entwicklung und der Einsatz innovativer Technologien tragen dazu bei, die Vertriebseffizienz zu steigern, die Nachhaltigkeit zu fördern, die Verschwendung in der Lieferkette zu minimieren und vor allem als Visionary Partner von Feeding America die Ernährung der Weltbevölkerung zu unterstützen. In Anerkennung der wegweisenden Innovationen und Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens war Lineage als Nr. 17 in der „CNBC Disruptor 50"-Liste 2021, als Nr. 1 unter den Data-Science-Unternehmen und insgesamt auf Platz 23 der Liste mit den innovativsten Unternehmen der Welt 2019 von Fast Company gelistet. Lineage wurde darüber hinaus 2022 als eine „U.S. Best Managed Company" ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung von Deloitte Private und dem Wall Street Journal für Privatunternehmen, die in den Bereichen strategische Planung und Umsetzung, Unternehmenskultur und Finanzergebnisse herausragende Leistungen erbringen. (www.lineagelogistics.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221108005273/de/

Contacts

Lineage Logistics
Christina Wiese
Tel. 734-608-1855
cwiese@lineagelogistics.com