Deutsche Märkte geschlossen

Lineage Logistics stärkt Netzwerk branchenführender temperaturgesteuerter Kapazitäten in Europa durch ein Dutzend Transaktionen im Jahr 2020

·Lesedauer: 4 Min.

~ Die zwölf Transaktionen umfassen 20 Orte, die über 2,5 Millionen Quadratfuß und 90 Millionen Kubikfuß an Kapazität in den fünf europäischen Ländern Niederlande, Dänemark, Belgien, Polen und Norwegen umspannen ~

Lineage Logistics, LLC („Lineage" oder das „Unternehmen"), der weltweit größte und innovativste Anbieter von temperaturgesteuerten industriellen REIT- und Logistik-Lösungen, meldet den Abschluss von zwölf Transaktionen in Europa zum Ausbau seiner führenden weltweiten Kapazitäten. Im Verlauf der letzten zwölf Monate hat Lineage strategische Akquisitionen in vier Ländern durchgeführt, die 20 Orte in wichtigen Märkten hinsichtlich Bevölkerung und Lebensmittelproduktion umfassen. Zu den Geschäften des Unternehmens gehört zudem eine Mehrheitsbeteiligung an einem hochmodernen Unternehmen in Belgien, das sich auf die Inbetriebnahme von Automatisierungssystemen spezialisiert. Alle Akquisitionen sind bereits oder werden im ersten Quartal 2021 integriert.

Zu den Unternehmen, die sich der Lineage-Gruppe anschließen, gehört Coldstar. Das Unternehmen ist die jüngste Akquisition von Lineage in der Region. Es verfügt über einen hochautomatisierten Betrieb im „goldenen Dreieck" von Dänemark, strategisch platziert zwischen Jütland, Seeland und Deutschland. Coldstar fügt dem Netzwerk von Lineage nahezu sieben Millionen Kubikfuß und über 20.000 Paletten-Positionen an kalter Lagerkapazität hinzu, während seine über 100 qualifizierten und enthusiastischen Mitarbeiter etwa 65 Prozent des dänischen Einzelhandelsmarktes bedienen. Derzeit werden Pläne für den Ausbau des Geschäfts und des Angebots an Einzelhändler in Dänemark und über Dänemark hinaus in Erwägung gezogen.

Weitere Transaktionen außer Coldstar:

Dänemark

  • Lundsøe Køl og Frys, fünf Orte in Dänemark, darunter Pläne für einen wesentlichen Ausbau der Kapazität im Hafen von Aarhus, der 2021 abgeschlossen werden soll

  • Super Frost Sjaelland A/S, ein Ort außerhalb von Kopenhagen

  • Kolding, eine Triple-Net-Leasing-Anlage

  • Kanalholmen, eine Triple-Net-Leasing-Anlage

Niederlande

  • Vriescentrale Asten, ein hochautomatisierter Betrieb mit Schwerpunkt auf Fleischverarbeitung für den internationalen Export

  • Frigo Group’s Heerenberg B.V., Standort Heerenberg

Belgien

  • F.A.I.S – Flexible Automation Innovative Solutions – ein hochmodernes Unternehmen für die Inbetriebnahme von Automatisierungssystemen, das Lineage bei seiner wesentlichen Wachstumspipeline von Neubauten helfen wird

Norwegen

  • Larvik, eine Net-Leasing-Anlage in der Nähe des Hafens von Larvik, dem zweitgrößten Containerhafen von Norwegen

  • Oslo, eine Net-Leasing-Anlage

  • Moss Cold Storage, ein Betrieb in Moss, Norwegen, der den weiteren norwegischen Markt versorgt

Polen

„In einem Jahr wie 2020, das sowohl Herausforderungen als auch Gelegenheiten aufwarf, bin ich stolz darauf, dass wir in neue Märkte eindringen und unsere Wachstumsdynamik auf der ganzen Welt fortsetzen konnten", sagte Greg Lehmkuhl, President und Chief Executive Officer von Lineage. „Wir haben das Jahr in einer starken Position auf dem europäischen Markt beendet und uns mehr denn je auf die Umwandlung der Lebensmittellieferkette konzentriert, um Abfall zu vermeiden und die Welternährung zu unterstützen."

„Diese Transaktionen sind für unsere wachsende Präsenz in Europa wichtig und werden der steigenden Nachfrage von Kunden gerecht, auf die sich verändernde Marktdynamik zu reagieren und neue, innovative und globale Lieferkettenlösungen zu implementieren", sagte Mike McClendon, President of International Operations & EVP of Network Optimization bei Lineage. „Die strategischen Orte dieser Anlagen, kombiniert mit jenen, die hochautomatisierte Betriebe oder Expansionschancen bieten, erlauben es uns, Lieferkettenlösungen anzubieten, die sich durch die gesamte Wertschöpfungskette hindurchziehen."

Nach Abschluss der Transaktionen verfügt das zusammengeführte Unternehmen über eine temperaturgesteuerte Kapazität von über 2,1 Milliarden Kubikfuß in 340 Anlagen in 15 Ländern, und die globale Präsenz erstreckt sich nun über Nordamerika, Europa, Asien, Australien, Neuseeland und Südamerika.

Über Lineage Logistics

Lineage ist der weltweit größte und innovativste Anbieter von temperaturgestützten industriellen REIT- und Logistik-Lösungen. Sein unvergleichliches Immobiliennetzwerk sowie seine Verwendung von Technologie fördern die Lebensmittelsicherheit, steigern die Vertriebseffizienz, erhöhen die Nachhaltigkeit, senken die Umweltauswirkungen und minimieren den Abfall aus der Lieferkette. Aus diesem Grund kann Lineage Kunden wie Fortune-500-Unternehmen bis hin zu kleinen Familienbetrieben dabei helfen, die Effizienz zu steigern und die Integrität ihrer temperaturgesteuerten Lieferkette zu schützen. Lineage vergrößerte sein Kubikfuß-Eigentum seit 2008 um jährlich 60 % auf inzwischen 2,1 Mrd. Kubikfuß. Somit ist das Unternehmen das derzeit größte globale, temperaturgesteuerte gewerbliche REIT. In Anerkennung der führenden Innovationen des Unternehmens wurde Lineage 2019 als das führende Data-Science-Unternehmen in die von Fast Company aufgestellte Jahresliste der innovativsten Unternehmen der Welt aufgenommen und kam außerdem bei einer Bewertung von Tausenden von Unternehmen weltweit insgesamt auf Platz 23. (www.lineagelogistics.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210202005567/de/

Contacts

Lineage Logistics
Megan Hendricksen
949 247 5172
mhendricksen@lineagelogistics.com