Deutsche Märkte geschlossen

Lindner ruft europäische Länder zum Sparen auf

BERLIN (dpa-AFX) -Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat europäische Staaten zum Sparen aufgefordert. "Für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Investitionen ist in Europa eine realistische, aber dennoch ambitionierte schrittweise Haushaltskonsolidierung unabdingbar", schrieb der Politiker in einem Gastbeitrag für die "Welt" (online Montag/Print Dienstag). Dies gelte insbesondere für Länder "mit deutlich erhöhtem Schuldenstand".

Nach den Worten des Ministers muss Europa den weltweiten Freihandel stärken, um einseitige Abhängigkeiten zu vermeiden. Lindner plädiert für einen neuen Anlauf für ein Handelsabkommen mit den USA. "Für mehr Widerstandskraft brauchen wir ein breites Portfolio an Wirtschaftsbeziehungen", betonte er. Dies betreffe vor allem "Wertepartner, die eine ähnliche Vorstellung von Demokratie und Marktwirtschaft haben." Eine Abkehr von China sei allerdings keine Lösung. "Wir können den chinesischen Markt nicht freimütig anderen überlassen", schrieb der Minister. "Wir müssen dafür sorgen, dass China auch mit unserer Spitzentechnologie verbunden bleibt."