Deutsche Märkte geschlossen

Lindner: 'Kehrtwende' von Bund und Ländern richtig, aber zu spät

BERLIN (dpa-AFX) - FDP-Chef Christian Lindner kritisiert die Lockerungen der Corona-Maßnahmen in vielen Bundesländern als zu zögerlich. Es gebe nun eine "Kehrtwende von Bund und Ländern", die zwar richtig sei, sagte Lindner am Mittwoch im ZDF-"Morgenmagazin". Er hätte sich eine transparente Politik der Öffnung mit Hygieneregeln statt Verboten allerdings schon vor 14 Tagen gewünscht. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe in den vergangenen Sitzungen mit den Ministerpräsidenten "die Ausfahrt verpasst". "Jetzt wird all das, was da angeregt wurde, doch beschlossen, da hat das Land Zeit verloren." Diese Zeit wäre aber beispielsweise für Kitas und Schulen wichtig gewesen, um sich vorzubereiten, sagte Lindner.