Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.491,63
    +639,10 (+1,89%)
     
  • BTC-EUR

    16.364,75
    +446,95 (+2,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    405,27
    +4,57 (+1,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.426,71
    +442,93 (+4,03%)
     
  • S&P 500

    4.068,24
    +110,61 (+2,79%)
     

Lindner: Entlastungspaket ist starkes Signal gegen Putin

OSNABRÜCK (dpa-AFX) -Bundesfinanzminister Christian Lindner hat das geplante 200-Milliarden-Euro Entlastungspaket als ein starkes Signal gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin bezeichnet. Der Krieg gegen die Ukraine sei auch ein Energiekrieg gegen Deutschland mit dem Ziel, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu beschädigen. "Es ist ein großes Programm, aber dieses Land ist dazu in der Lage, es sich zu leisten", sagte der Politiker am Donnerstag bei einer FDP-Wahlveranstaltung in Osnabrück.

Er sei sicher, dass die Maßnahmen bei den Bürgerinnen und Bürgern noch im Oktober ankommen. Deutschland sei ein wohlhabendes Land und könne sich das leisten - "aber nur unter der Voraussetzung, dass wir irgendwann auch den Exit aus dem Krisenprogramm realisieren." In Deutschland sollte in diesem Winter niemand hungern oder frieren. "Das sollten wir uns gegenseitig versprechen", sagte Lindner.

Am Sonntag wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Laut aktuellen Umfragen liegt die FDP derzeit bei fünf Prozent und muss um den Einzug in den Landtag am Sonntag bangen.