Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    38.778,39
    -121,63 (-0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.117,12
    -450,71 (-0,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.490,05
    +5,86 (+0,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

Lidl: Viele Produkte drastisch reduziert – das ist der Grund

Der Einzelhandel in Deutschland ist geprägt von ständigen Preisschwankungen, die die Kunden vor eine Herausforderung stellen. Doch inmitten dieser Unsicherheit sorgt Lidl mit einer besonderen Aktion für Aufsehen. Ein beliebtes Produkt könnte ebenfalls wieder in die Regale des Handelsriesen zurückkehren.

Bei Lidl sind aktuell viele Produkte 50 Prozent reduziert. (Bild: Getty Images)
Bei Lidl sind aktuell viele Produkte 50 Prozent reduziert. (Bild: Getty Images) (Cristian Storto Fotografia via Getty Images)

Kunden sehen sich in den Supermärkten Preisschwankungen unterworfen, die ihre Geldbeutel durcheinander bringt. Zunächst stiegen die Preise vieler Produkte drastisch an und sorgten für finanzielle Belastungen. Dann fielen die Kosten für zahlreiche Artikel wieder. Doch ein Ende dieser inflationsbedingten Achterbahnfahrt scheint noch nicht in Sicht zu sein.

Wer jedoch kürzlich bei Lidl einkaufen war, dürfte überrascht gewesen sein: Viele Artikel sind aktuell um 50 Prozent reduziert. Doch dies ist kein kurioses Phänomen, sondern hat einen speziellen Anlass, wie Lidl-Chef Christian Härtnagel im Interview mit "Bild" nun erzählt.

WERBUNG

Inflation: Dieses Lebensmittel ist im Supermarkt endlich wieder billiger

Christian Härtnagel ist schon seit 20 Jahren bei Lidl und hat sich nach dem Abitur vom Verkäufer einer Filiale in Nürnberg bis ins Management hochgearbeitet. Seit 2022 ist er Geschäftsleitungsvorsitzender von Lidl in Deutschland. "Vieles, was ich anfangs gelernt habe, ist auch heute in meiner aktuellen Position wichtig, um gute Entscheidungen zu treffen", erzählt der Chef gegenüber der Tageszeitung.

50 Prozent Rabatt für 20 Wochen

Der Discounter-Riese feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Im Jahr 1973 öffnete die erste Lidl-Filiale in Ludwigshafen am Rhein ihre Türen – heute gibt es weltweit über 12.000 Filialen in 31 Ländern. Zu diesem besonderen Jubiläum hat der Lidl-Chef eine spezielle Aktion für die Kunden ins Leben gerufen. "Wir bieten volle 20 Wochen lang 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Artikel", berichtet er. "Dies gilt für frische Produkte sowie Retro-Kollektionen in spezieller Verpackung, die unsere Kunden in vergangene Jahrzehnte eintauchen lassen."

Jeder Kassenbon ein Los

Die Kunden können dazu noch auf Gewinne freuen, denn Härtnagel hat zusätzlich ein Lotteriespiel ins Leben gerufen: Der Kassenbon fungiert dabei als Glückslos, mit dem glückliche Gewinner einen von zehn Geldpreisen in Höhe von 100.000 Euro ergattern können.

Lecker, matschig oder faul? So findet man besten Beeren im Supermarkt

Trotz der Preiseuphorie haben die Kunden immer noch im Hinterkopf, dass die Inflation auch den beliebten Discounter betrifft. Ob die Preise bald auch außerhalb von Aktionen wieder sinken werden, bleibt für den Lidl-Chef weiterhin ungewiss. "Ich traue mir keine Prognose zu", so Härtnagel. "Es ist noch nicht so, dass wir nur über sinkende Einkaufspreise sprechen", erklärt er. Glaubt man seinen Aussagen, hat die Discounter-Kette in diesem Jahr bei insgesamt 700 Produkten die Preise schon gesenkt. "Wir geben nicht jede Preiserhöhung eins zu eins an die Kunden weiter. Wir verhandeln fair, gut vorbereitet und sehr intensiv mit. [...] Lidl war der erste Lebensmittelhändler, der die Preise für Speiseöl, Käse und Nudeln gesenkt hat.“

Ein besonderes Produkt könnte zurückkehren

Seit geraumer Zeit sind Haribo-Produkte aus den Regalen bei Lidl verschwunden. Dies war schon einmal der Fall: Von Mitte 2020 bis Sommer 2021 wollte der Süßigkeiten-Hersteller die Preise erhöhen und flogen prompt aus dem Lidl-Regal. Hier hält sich der Lidl-Chef bedeckt. "Kunden wollen nicht auf ihre Lieblingsprodukte verzichten, dazu gehören für einige auch Süßigkeiten von Haribo. Und wir wollen diese Wünsche erfüllen, jedoch zum angemessenen Preis." Derzeit stecke Lidl noch in den Verhandlungen mit dem Süßwaren-Riesen aus Bonn.

VIDEO: Sortiment erweitert: Lidl sagt jetzt Baumärkten den Kampf an!