Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    11.050,62
    +178,89 (+1,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Lidl Plus: Neue Kunden-App gibt es bald auch als Karte

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

Lidl hat mit Lidl Plus eine App gestartet, mit der Kunden diverse Preisvorteile erhalten. Das Angebot wird es Berichten zufolge demnächst auch in Form einer Plastikkarte geben.

Lidl supermarket logo sign on the store
Lidl erweitert sein Angebot um eine Kunden-App, die es auch in Form einer Plastikkarte geben soll. (Bild: Getty Image)

Lidl hat vergangene Woche mit Lidl Plus eine "Digitale Karte" auf den Markt gebracht, die den Kunden zusätzliche Leistungen bieten soll. Mit einer Variante in Form einer Plastikkarte will der Discounter das Angebot demnächst auch Kunden zur Verfügung stellen, für die das Einkaufen via Smartphone noch keine Normalität ist.

Bericht: Lidl-Gründer weiter reichster Deutscher

Mit der App möchte Lidl seine Kunden auch im digitalen Zeitalter an sich gebunden wissen. Dafür sollen diverse Angebote sorgen. Zum Beispiel können registrierte Kunden oder solche mit einem schon vorhandenen Kundenkonto sich über Lidl Plus über das Sortimentsangebot informieren. Stichwort: Digitaler Prospekt. Darüber hinaus erhalten sie regelmäßig Rabatte und Coupons, die sie mit der App einlösen können.

Weitere Angebote von Lidl Plus

Gewinnspiel-Angebote ebenso wie Punkte- und Belohnungssysteme sollen zusätzliche Anreize fürs Einkaufen und die App-Nutzung schaffen. Bei den Sofortgewinnen gewinnt laut Lidl "jedes Los". Nicht zuletzt können Kunden den Kassenzettel nach dem Einkauf in der App speichern. Durch Einscannen des digitalen Bons können sie die Ware bei Bedarf auch zurückgeben.

Hinzu kommen Preisvorteile bei Partnerunternehmen des Discounters. Lidl-Plus-Nutzer erhalten etwa Rabatte für Kino-Tickets, Reise-Angebote, ermäßigte Abonnements zum Beispiel für Fitnessstudios oder Gutscheine.

In einem weiteren Schritt will Lidl die App um eine digitale Bezahlfunktion erweitern. Wie das Tech-Magazin chip.de unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, soll Lidl Pay im ersten Quartal 2021 auf den Markt kommen.

Digitale und analoge Plastikkarten

Der Discounter testete Lidl Plus ab Juli dieses Jahres neben einigen Filialen in Deutschland auch in Österreich, Polen, Spanien und Dänemark. Seit dem 13. Juli steht die Anwendung auch hierzulande als Download zur Verfügung. Mehr als eine halbe Million iOS- und Android-Nutzer haben sie bereits heruntergeladen, meldet chip.de vor zwei Tagen. Genutzt werden kann die App vorerst allerdings nur in Brandenburg und Berlin, wie es heißt.

Streit der Aldi-Erben eskaliert: Jetzt greift die Stiftungsaufsicht ein

Die digitale Kundenkarte will Lidl in einem nächsten Schritt um eine analoge, also eine Plastikkarte ergänzen, wie die Lebensmittelzeitung berichtet. Bei dieser Variante von Lidl Plus können Kunden zwar keine Punkte sammeln, dafür profitieren sie unter anderem von wechselnden Rabattaktionen. Ob es bei diesem Angebot auch einen digitalen Kassenbon geben wird, ist unklar.

VIDEO: Modekollektionen von ALDI und LIDL