Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 24 Minute
  • DAX

    15.722,59
    +341,80 (+2,22%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.247,71
    +110,60 (+2,67%)
     
  • Dow Jones 30

    35.688,04
    +461,01 (+1,31%)
     
  • Gold

    1.780,80
    +1,30 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1249
    -0,0038 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    45.962,51
    +2.767,66 (+6,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.334,60
    +13,32 (+1,01%)
     
  • Öl (Brent)

    71,73
    +2,24 (+3,22%)
     
  • MDAX

    34.786,56
    +789,71 (+2,32%)
     
  • TecDAX

    3.879,03
    +126,08 (+3,36%)
     
  • SDAX

    16.586,81
    +473,37 (+2,94%)
     
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.329,39
    +97,11 (+1,34%)
     
  • CAC 40

    7.036,52
    +170,74 (+2,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.614,57
    +389,42 (+2,56%)
     

Das letzte Wort zum MSCI-World-ETF

·Lesedauer: 3 Min.

Der MSCI-World-ETF ist der Liebling der passiven Investoren. Das erkennt man deutlich an den teils absurd hohen Fondsgrößen.

Der iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (WKN: A0RPWH) hat mittlerweile rund 38 Mrd. Euro aufgesogen (Stand für diese Zahl und alle weiteren Zahlen: 21.10.2021). Ein hierzulande zugelassener DAX-ETF der Marke iShares kommt gerade einmal auf ein Fondsvolumen von 7 Mrd. Euro.

Heimatverbundenheit? Von wegen! Auch in Deutschland sind passive Investoren offenbar gerne global investiert.

Derzeit ist ein MSCI-World-ETF so teuer wie nie. Da hat sich das passive Investieren offenbar gelohnt.

Doch ist das wirklich so? Mein letztes Wort zum MSCI-World-ETF sollte passiven Investoren zu denken geben.

Besser passiv investieren als passiv aufbewahren

Im laufenden Jahr haben sich die Aktien im MSCI-World-Index um rund 22 % verteuert. Für die vergangenen drei Jahre steht ein Plus von 55 % auf dem Zettel.

Das sieht gut aus. Noch besser geht es jenen, die zum Crash-Tief im März 2020 gekauft haben. Seither verteuerte sich ein MSCI-World-ETF um satte 83 %.

Im Gegensatz zum handelsüblichen Tagesgeldkonto sind das schwindelerregende Renditen. Das passive Investieren schlägt das passive Aufbewahren. So viel ist klar!

Auch diese unbekannte Aktie hast du mit einem MSCI-World-ETF gekauft

Als passiver Investor glaubt man, den MSCI World gut zu kennen. Im MSCI-World-Index befinden sich über 1.600 Aktien. Das weiß jeder.

Über die Hälfte haben ihren Hauptsitz in den USA. Das ist zwar ärgerlich, aber auch kein echtes Problem. Die IT-Giganten an der Spitze verkaufen ihre Dienste ohnehin in alle Welt.

Doch hast auch schon mal von der South32-Aktie (WKN: A14QLH) gehört? Als stolzer Besitzer eines MSCI-World-ETF sollte dir dieses australische Unternehmen bekannt vorkommen. Schließlich hast du es gekauft.

Die Komfortzone ist für mich tabu

Mir sagt dieses Unternehmen nichts. Sicher auch deshalb, weil das Geschäft mit Mangan, Aluminium und Nickel nicht zu meinen Spezialitäten gehört.

Woher ich das weiß? Weil ich nie in einen MSCI-World-ETF investiert habe.

Ich kaufe nur Geschäftsmodelle, die ich verstehe. Jede Art von Index ist daher auf ganz natürliche Weise für mich tabu.

Der passive Investor wird nie herausfinden, was sein Spezialgebiet ist. Er will nicht speziell sein. Er will die Komfortzone des betreuten Investierens niemals verlassen.

Mit einem MSCI-World-ETF kauft man nicht das, was man wirklich haben will

Mit einem MSCI-World-ETF ist man sozusagen Schrödingers Investor. Man kauft Aktien, aber irgendwie auch nicht. Man hat alles, aber gleichzeitig nichts Konkretes.

Mit dieser Alles-und-nichts-Strategie konnte man in den letzten Jahren eine gute Marktrendite erzielen. Aber war das tatsächlich der Anspruch?

Ich erinnere mich an fantastische Geschäftsmodelle, die in den letzten Jahren Hunderte oder gar Tausende Prozent Rendite generiert haben. Mit den Themen Cloud, KI und Wasserstoff wurden viele Investoren ernsthaft reich.

MSCI-World-Investoren haben sich in dieser Zeit in ihrer ETF-Festung versteckt. Aber waren die heißen Trends tatsächlich so gut versteckt? Das kam mir ehrlich gesagt nicht so vor.

Mein letztes Wort zum MSCI-World-ETF: Wer alles kauft, kauft in Wahrheit nichts. Ich kaufe nur das, was ich wirklich haben will.

Der Artikel Das letzte Wort zum MSCI-World-ETF ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.