Deutsche Märkte öffnen in 55 Minuten
  • Nikkei 225

    29.950,38
    -549,67 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • BTC-EUR

    36.304,63
    -3.015,88 (-7,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.066,05
    -68,33 (-6,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     
  • S&P 500

    4.357,73
    -75,26 (-1,70%)
     

Letzte Wohnung von Millionerbin Vanderbilt steht zum Verkauf

·Lesedauer: 1 Min.
Gloria Vanderbilt, US-Millionenerbin, Schauspielerin und Malerin, lebte knapp ein Vierteljahrhundert in dem New Yorker Appartment, das nun zum Verkauf steht.
Gloria Vanderbilt, US-Millionenerbin, Schauspielerin und Malerin, lebte knapp ein Vierteljahrhundert in dem New Yorker Appartment, das nun zum Verkauf steht.

Zwei Schlafzimmer, Esszimmer, Küche, drei Badezimmer - renovierungsbedürftig: So könnte die Annonce für das New Yorker Luxus-Appartment von Gloria Vanderbilt lauten. Billig ist die Wohnung dennoch nicht.

New York (dpa) - Rund zwei Jahre nach dem Tod der Millionenerbin und Kunstsammlerin Gloria Vanderbilt steht ihre letzte Luxus-Wohnung, in der sie knapp ein Vierteljahrhundert gelebt hatte, zum Verkauf.

Das Apartment im Osten Manhattans werde für rund eine Million Dollar angeboten, berichtete die «New York Times». Die Wohnung habe zwei Schlafzimmer, ein Esszimmer, Küche und drei Badezimmer, müsse aber renoviert werden.

Vanderbilt hatte ihr Leben in dem Apartment, das sie immer wieder neu unter anderem mit ihrer großen Kunstsammlung dekorierte, häufig zum Beispiel per Instagram dokumentiert.

Liebschaften mit Marlon Brando und Frank Sinatra

Vanderbilt war 2019 im Alter von 95 Jahren gestorben. Ihr Ur-Ur-Großvater Cornelius Vanderbilt (1794-1877) war der Gründer eines millionenschweren Dampfschiff- und Eisenbahn-Imperiums. Sie selbst war Malerin, Kunstsammlerin und Designerin - und auch für ihre Liebschaften mit Männern wie Marlon Brando und Frank Sinatra berühmt.

Vanderbilt war viermal verheiratet, ihr Sohn Anderson Cooper ist Moderator bei US-Nachrichtensender CNN.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.