Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    37.334,97
    +266,62 (+0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,00 (+0,56%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.801,63
    -469,23 (-0,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.397,76
    +85,14 (+6,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     
  • S&P 500

    4.967,23
    -43,89 (-0,88%)
     

‘Let’s Dance'-Juror Joachim Llambi über Daniel Hartwich: “Davon hat er keine Ahnung”

Tanzexperte Joachim LLambi (58) ließ sich mal wieder über seinen 'Let's Dance'-Kollegen Daniel Hartwich (44) aus. Seit über zehn Jahren bekakeln sich der Juror und der Moderator nun vor laufender Kamera, dass einige schon meinen, sie könnten sich nicht leiden. Aber dem ist nicht so.

Könnte mal mit dem Po wackeln

Joachim Llambi stellte im Interview mit 'Gala' klar, dass die beiden ein sehr professionelles Verhältnis haben und gut miteinander können. "Mit ihm frotzle und fachsimple ich über alles - bis aufs Tanzen. Davon hat er keine Ahnung, aber das weiß er auch." Der Tänzer konnte dann aber nicht anders und gab dann eine kleine Breitseite ab. "Wobei er in so einer Tanzsendung zwischendurch ruhig mal etwas mehr machen könnte als nur gelegentlich mit dem Popo zu wackeln." Nun könnte der Moderator argumentieren, dass dies nicht sein Job ist, denn schließlich sind die anderen dafür da, mit dem Po zu wackeln.

Joachim Llambi sieht sich als Günter Netzer

WERBUNG

Um das Verhältnis der beiden noch ein bisschen besser zu erklären, verglich Joachim Llambi sie mit einem legendären Moderatorenpaar und nahm dann auch gleich den Legendenplatz ein. "Wir sind ein bisschen wie früher Netzer und Delling, wenn sie die Fußballnationalmannschaft kommentiert haben - Experte und Kompagnon." Netzer und Delling sind aber nicht so aneinandergeraten, dass die Umstehenden befürchteten, dass man die Sendung nicht mehr weitermachen könne. So geschehen vor vier Jahren, als Daniel Hartwich einen flotten Spruch über Llambis Liebesleben abließ. In der Werbepause nahm sich der Bespottete den Journalisten vor und laut 'Bild' gab es ein erregtes Wortgefecht, das wohl allen ein wenige Sorge bereitete. Aber die Streithähne beruhigten sich und nach einem Glas Wasser und einer Zigarette ging es weiter. "Wir haben es geklärt und jetzt ist es auch wieder in Ordnung", beruhigte Joachim Llambi die Außenwelt schon damals – 'Let's Dance'-Fans mussten und müssen also auch weiterhin nicht auf die Frotzeleien der beiden verzichten.

Bild: Rolf Vennenbernd/picture-alliance/Cover Images