Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 57 Minuten

Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern

·Lesedauer: 5 Min.

Leclanché SA / Schlagwort(e): Vertrag

10.02.2021 / 06:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern

- Erstmals wird Batteriespeichertechnologie zur Unterstützung der sekundären Frequenzregelung einer Gasturbine eingesetzt

- Leclanché liefert seine proprietäre Energiemanagement-Software und ein voll integriertes Energiespeichersystem mit 5,2 MW und 2,9 MWh

- Diese Technologie soll Gaskraftwerke in die Lage versetzen, die Zeit bis zum Erreichen ihrer vollen Leistung um 50 % zu verkürzen

 

YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 10. Februar 2021 - ENERGODATA, ein großer Anbieter von Netzdienstleistungen in der Slowakei, hat Leclanché SA (SIX: LECN), eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Energiespeicherung, dazu auserkoren, seine proprietäre Energiemanagement-Software (EMS) zusammen mit einem Batterie-Energiespeichersystem (BESS) für eine neuartige Anwendung in einem erdgasbefeuerten Kraftwerk in Levice zu liefern.

Das EMS und das BESS von Leclanché werden im Gaskraftwerk von Veolia im Westen der Slowakei installiert. Das Energiespeichersystem mit einer Leistung von 5,2 MW und 2,9 MWh wird im internen Mittelspannungsnetz des Kraftwerks eingerichtet. Es wird dazu beitragen, dass das Kraftwerk die neuen europäischen Vorschriften zur sekundären Frequenzregelung für die automatische Frequenzwiederherstellungsreserve (aFRR) erfüllt. Die Vorschrift tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und verlangt, dass das Kraftwerk seine volle Leistung auf Anforderung des Übertragungsnetzbetreibers (ÜNB) in nur 7,5 Minuten statt wie bisher in 15 Minuten erreicht.

ENERGODATA wird in Zusammenarbeit mit dem slowakischen Engineering-, Beschaffungs- und Bauunternehmen TESLA Blue Planet das System einschließlich eines ENERGODATA-Leitsystems liefern, das als Schnittstelle zwischen dem TSO und der EMS sowie dem BESS von Leclanché dient.

"Wir haben uns für Leclanché als Partner in diesem Projekt entschieden, weil das Unternehmen über die nötige Erfahrung im Engineering verfügt und in der Lage ist, die richtige Technologie für diese spezielle Anwendung auszuwählen und sie an unsere spezifische Projektumgebung anzupassen", erklärt Tomas Komada, Chief Business Development Officer, TESLA Blue Planet.

"Leclanché hat bereits Energiespeichersysteme für die primäre Frequenzregelung bei Almelo in Holland, Cremzow in Deutschland und PJM in den Vereinigten Staaten geliefert. Dies ist nun das erste Mal in Osteuropa, dass ein Energiespeichersystem eingesetzt wird, um ein bestehendes Kraftwerk bei der sekundären Frequenzregelung zu unterstützen. Dies ist ein weiterer Beitrag zur Stabilisierung des europäischen Netzes und hilft, die Erzeugung erneuerbarer Energiein zunehmendem Maß zu integrieren", meint Anil Srivastava, CEO von Leclanché. "Diese Anwendung belegt wieder einmal die Flexibilität sowie die Vorteile der Technologie und des Know-hows von Leclanché."

Das System soll im vierten Quartal 2021 installiert und voll betriebsbereit sein.


Über Leclanché
Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, die die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung von Batterien und Energiespeichern - das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist das einzige weltweit gelistete, reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftseinheiten organisiert ist: stationäre Speicherlösungen, E-Transportlösungen und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9


Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie "strategisch", "vorgeschlagen", "eingeführt", "wird", "geplant", "erwartet", "Verpflichtung", "erwarten", "prognostizieren", "etabliert", "vorbereiten", "planen", "schätzen", "Ziele", "würden", "potenziell" und "erwarten" gekennzeichnet sein können, "Schätzung", "Angebot" oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

Hinweis der Redaktion: Abbildungen des Projekts Batteriespeichersystem sind auf Anfrage und an dieser Stelle erhältlich.


Kontakte Leclanché

Medien Schweiz /Europa:
Thierry Meyer
T: +41 (0) 79 785 35 81
E-Mail: tme@dynamicsgroup.ch
 

Medien Nordamerika:
Henry Feintuch / Ashley Blas
T: +1-914-548-6924 / +1-509-494-4053
E-Mail: leclanche@feintuchpr.com

 

Medien Deutschland:
Christoph Miller
T: +49 (0) 711 947 670
E-Mail: leclanche@sympra.de

Ansprechpartner für Investoren:
Anil Srivastava / Hubert Angleys
T: +41 (0) 24 424 65 00
E-Mail: invest.leclanche@leclanche.com


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Leclanché SA

Av. des Sports 42

1400 Yverdon-les-Bains

Schweiz

Telefon:

+41 (24) 424 65-00

Fax:

+41 (24) 424 65-20

E-Mail:

investors@leclanche.com

Internet:

www.leclanche.com

ISIN:

CH0110303119, CH0016271550

Valorennummer:

A1CUUB, 812950

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1167027


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this