Deutsche Märkte geschlossen

Leclanché gibt seine ungeprüften Kennzahlen für 2019 bekannt

Leclanché SA / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Jahresergebnis

18.05.2020 / 06:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Leclanché gibt seine ungeprüften Kennzahlen für 2019 bekannt


YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 18. Mai 2020 - Die SIX Exchange Regulation AG hatte mit Entscheid vom 29. April 2020 einer Verlängerung der Veröffentlichungsfrist des Geschäftsberichts 2019 von Leclanché bis zum 15. Juni 2020 zugestimmt und Leclanché (SIX: LECN), einen der weltweit führenden Unternehmens im Bereich der Energiespeicherung, um die Veröffentlichung der Kennzahlen 2019 bis zum 18. Mai 2020 gebeten.

Der ungeprüfte konsolidierte Umsatz für das Geschäftsjahr 2019 betrug 16,3 Millionen CHF gegenüber 48,7 Millionen CHF im Jahr 2018; der ungeprüfte EBITDA-Verlust für das Jahr 2019 betrug (58,9) Millionen CHF gegenüber (39,1) Millionen CHF im Jahr 2018; der ungeprüfte Nettoverlust für das Jahr 2019 betrug (83,4) Millionen CHF gegenüber (50,7) Millionen CHF im Jahr 2018.

Der Umsatzrückgang im Jahr 2019 ist hauptsächlich zurückzuführen auf (i) Verzögerungen bei der Finanzierung des Projekts in Saint Kitts und Nevis, (ii) die Entscheidung von Leclanché, dieses Projekt im Rahmen eines "Build-Own-Operate"-Geschäftsmodells (BOO) zu bauen, was dazu geführt hat, dass für die Periode keine Umsatzrealisierung gemäß den IFRS-Rechnungslegungsvorschriften erfolgt ist, (iii) Verzögerungen bei der Finanzierung von Wachstumskapital, die den Abschluss mehrerer Projekte sowie Investitionen in eine Erhöhung der Produktionskapazität in Leclanchés Zellfabrik in Willstätt in Deutschland beeinträchtigten. Während die oben genannten Gründe einen negativen Einfluss auf die Einnahmen im Jahr 2019 in Höhe von rund 50 Millionen CHF hatten, zielt die Entscheidung, Projekte wie St. Kitts im Rahmen eines BOO-Modells zu bauen, darauf ab, ab 2022 langfristige Rentabilitätsverbesserungen zu erzielen.

Die ungeprüfte Bilanzsumme belief sich auf 73,1 Millionen CHF im Vergleich zu 87,3 Millionen CHF im Jahr 2018, wobei dieser Rückgang im Wesentlichen auf eine Verringerung der sonstigen Forderungen, Verträge und liquiden Mittel zurückzuführen ist. Darüber hinaus befand sich die Schweizer Rechtseinheit Leclanché SA zum 31. Dezember 2019 in einer negativen Eigenkapitalsituation in Höhe von CHF 2,1 Millionen. Leclanché gab am 4. Mai 2020 bekannt, dass sie dieser Überschuldungssituation durch die Erlangung eines Nachrangs in Höhe von 29,8 Millionen CHF von FEFAM[1], der Mehrheitsaktionärin von Leclanché, bereitgestellten Schulden begegnet ist und dass sie sich in aktiven Verhandlungen befindet, um Zusagen von anderen potenziellen Investoren zu erhalten.

Anil Srivastava, CEO von Leclanché, erklärt: "Der technische Charakter der Einnahmenverschiebung ab 2019 hat keinen Einfluss auf unsere Geschäftsgrundlagen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass keine Projekte verloren gegangen sind und die 2019 nicht verbuchten Einnahmen im Jahr 2020 verbucht werden. Der kombinierte Auftragsbestand, ohne das St. Kitts-Projekt, übersteigt jetzt 90 Millionen CHF für Lieferungen in den Jahren 2020 bis 2021.

Nach Überprüfung der Investitionsrentabilität im stationären Speichergeschäft in den letzten Jahren hat das Unternehmen die tiefgreifende Entscheidung getroffen, einen Geschäftsbereich "Build-Own-Operate"-Projekte für ausgewählte stationäre Projekte zu schaffen, die einen langfristigen Stromabnahmevertrag (PPA) und/oder Abnahmevertrag mit lokalen Kunden haben. Diese Änderung wird den Finanzergebnissen des Unternehmens aus dem Betrieb der PPA-Projekte für viele Jahre einen signifikanten positiven EBITDA beisteuern.
Das erste Projekt, das wir nach diesem neuen Modell bauen werden, wird in St. Kitts und Nevis sein.

Im Segment des Elektrotransports haben wir bereits mehrjährige Verträge mit internationalen Partnern unterzeichnet, insbesondere in Indien mit einem großen Automobilintegrator und in Europa mit Bombardier und einem weiteren strategischen Bahnkunden, mit Skoda Electric im Bereich der Elektrobusse sowie mit Kongsberg Maritime und anderen renommierten Werften. Über die Test- und Erprobungsphasen hinaus wächst dieser Markt weltweit erheblich, da die Regierungen immer klarere Richtlinien festlegen, um die Industrie in Richtung grüner Technologien zu lenken.

In Kürze wird ein ausführlicher Brief an die Aktionäre veröffentlicht, in dem weitere Einzelheiten des Geschäftsmodells "Build-Own-Operate", die am 26. September 2019 angekündigte strategische Neuorganisation sowie die Finanzierung des Geschäftsplans erläutert werden."

Das Unternehmen bleibt zuversichtlich, dass es seinen vollständigen Jahresbericht 2019 vor oder am 15. Juni 2020 veröffentlichen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie bei info@leclanche.com oder auf www.leclanche.com.

* * * * *

Über Leclanché
Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, die die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung von Batterien und Energiespeichern - das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist das einzige weltweit gelistete, reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftseinheiten organisiert ist: stationäre Speicherlösungen,
e-Transportlösungen und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie "strategisch", "vorgeschlagen", "eingeführt", "wird", "geplant", "erwartet", "Verpflichtung", "erwarten", "prognostizieren", "etabliert", "vorbereiten", "planen", "schätzen", "Ziele", "würden", "potenziell" und "erwarten" gekennzeichnet sein können, "Schätzung", "Angebot" oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

Kontakte
Medienkontakte:
Schweiz/Europa/Weltweit: USA und Kanada:
Thierry Meyer
T: +41 (0) 79 785 35 81
E-Mail: tme@dynamicsgroup.ch
Rick Anderson
T: +1-718-986-1596

Henry Feintuch
T: +1-212-808-4901
E-Mail: leclanche@feintuchpr.com
Deutschland:
Christoph Miller
T: +49 (0) 711 947 670
E-Mail: christoph.miller@sympra.de
Investoren Kontakte:
Anil Srivastava / Hubert Angleys
T: +41 (0) 24 424 65 00
E-Mail: invest.leclanche@leclanche.com
 

[1] FEFAM steht für: AM INVESTMENT SCA, SICAV-SIF - Illiquid Assets Sub-Fund, zusammen mit FINEXIS EQUITY FUND - Renewable Energy Sub-Fund, FINEXIS EQUITY FUND - Multi Asset Strategy Sub-Fund, FINEXIS EQUITY FUND - E Money Strategies Sub-Fund (auch als Energy Storage Invest bezeichnet); alle diese Fonds gemeinsam sind Hauptaktionär von Leclanché, nachstehend als "FEFAM" bezeichnet.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Leclanché SA
Av. des Sports 42
1400 Yverdon-les-Bains
Schweiz
Telefon: +41 (24) 424 65-00
Fax: +41 (24) 424 65-20
E-Mail: investors@leclanche.com
Internet: www.leclanche.com
ISIN: CH0110303119, CH0016271550
Valorennummer: A1CUUB, 812950
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1047057


 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service


show this