Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 11 Minuten
  • DAX

    13.799,18
    -110,94 (-0,80%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.787,84
    -17,38 (-0,46%)
     
  • Dow Jones 30

    34.152,01
    +239,61 (+0,71%)
     
  • Gold

    1.788,30
    -1,40 (-0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,0182
    +0,0011 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    23.354,04
    -474,71 (-1,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    566,49
    -5,42 (-0,95%)
     
  • Öl (Brent)

    87,06
    +0,53 (+0,61%)
     
  • MDAX

    27.830,06
    -278,32 (-0,99%)
     
  • TecDAX

    3.168,89
    -8,43 (-0,27%)
     
  • SDAX

    13.082,96
    -124,37 (-0,94%)
     
  • Nikkei 225

    29.222,77
    +353,86 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.510,09
    -25,97 (-0,34%)
     
  • CAC 40

    6.564,11
    -28,47 (-0,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.102,55
    -25,55 (-0,19%)
     

Lawrow will bei G20-Treffen auch bilaterale Gespräche führen

HANOI/MOSKAU (dpa-AFX) - Russlands Außenminister Sergej Lawrow will sich am Rande eines Ministertreffens der G20-Staaten auf der indonesischen Insel Bali mit mehreren anderen Außenministern zu bilateralen Begegnungen zusammensetzen. "Was die (bilateralen) Treffen angeht, so gab es bestimmte Anfragen. Es wird eine Reihe von Treffen geben", sagte Lawrow der staatlichen Nachrichtenagentur Tass zufolge am Mittwoch bei einem Besuch in Vietnam. Um welche Staaten es sich dabei handelt, sagte er nicht.

Das Ministertreffen der G20-Runde aus wichtigen Industrie- und Schwellenländern beginnt an diesem Donnerstag. Aus Deutschland kommt Außenministerin Annalena Baerbock. US-Außenminister Antony Blinken hat ein Treffen mit Lawrow bereits als unzeitgemäß abgelehnt. Zahlreiche Politiker im Westen kritisieren Lawrows Teilnahme an dem G20-Treffen wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine.

Lawrow erklärte in Vietnam, er wisse nicht, ob es Versuche gegeben habe, seine Teilnahme zu unterbinden. "Wenn es diese Versuche gegeben hat, dann hat die indonesische Führung nicht darauf reagiert." Lawrows Aufenthalt gilt als Test für eine mögliche Teilnahme von Kremlchef Wladimir Putin am G20-Gipfel im Herbst, der ebenfalls auf Bali stattfindet. Mehrere G7-Staaten haben ihre Anwesenheit infrage gestellt, sollte Putin persönlich erscheinen. Möglich ist auch, dass der russische Präsident per Video zugeschaltet wird.

In Hanoi bezeichnete Lawrow Vietnam als "Schlüsselpartner" in der südostasiatischen Region. "Die Beziehungen unserer beiden Länder gründen auf der Geschichte und unserem gemeinsamen Kampf für Gerechtigkeit", wurde er von vietnamesischen Medien zitiert. Seit zehn Jahren unterhalten Vietnam und Russland eine umfassende strategische Partnerschaft. Vietnam pflegt auch enge Verbindungen zum einstigen Kriegsgegner USA./bal/bp/cf/DP/mis

NNNN

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.