Deutsche Märkte geschlossen

Laut Wall Street: 2 Wachstumsaktien mit bis zu 187 % Steigerungspotenzial

Exponentieller Chart Dividende Börsenerfolg Kursverdopplung Tenbagger Aktie
Exponentieller Chart Dividende Börsenerfolg Kursverdopplung Tenbagger Aktie

In 3 Sätzen:

  • Viele hoch bewertete Wachstumsaktien sind in den letzten Monaten aufgrund der hohen Inflation stark gefallen.

  • Coinbase ist die beliebteste Kryptowährungsbörse in den USA.

  • Elastic ist die beliebteste Suchmaschine für Unternehmen.

Wachstumsstarke Depots sind in letzter Zeit in Schieflage geraten. Die Inflation und die steigenden Zinsen haben viele Anleger dazu veranlasst, ihre Positionen in hoch bewerteten Wachstumsaktien zu überdenken. Doch in einigen Fällen sind einige Wall-Street-Profis der Meinung, dass die Verkäufe zu weit gegangen sind.

Der Analyst Devin Ryan von JMP Securities hat ein Kursziel von 394 US-Dollar für Coinbase Global (WKN: A2QP7J), was ein Steigerungspotenzial von 187 % gegenüber dem aktuellen Aktienkurs bedeutet. In ähnlicher Weise hat der Oppenheimer-Analyst Ittai Kidron ein Kursziel von 150 US-Dollar pro Aktie für Elastic (WKN: A2N5RS), was einem Potenzial von 81 % entspricht. Angesichts der Überzeugung der beiden Analysten sollten wir uns diese Wachstumswerte genauer ansehen.

1 Coinbase Global

Coinbase ist ein Tor zur Kryptowirtschaft. Das Unternehmen bietet Privatanlegern und Finanzinstituten eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen an, die ihnen helfen, mit Kryptowährungen zu handeln, sie auszugeben, zu lagern und zu investieren. Coinbase bietet außerdem Infrastrukturdienste für Entwickler und Blockchain-Analyselösungen für Strafverfolgungsbehörden und andere Kunden.

Als größte US-amerikanische Kryptowährungsbörse profitiert Coinbase von einer erheblichen Größenordnung. Zum 31. Dezember 2021 verfügte die Plattform über einen marktführenden Anteil von 11,5 % aller Kryptovermögenswerte, was ihre Markenautorität unterstreicht. Vielleicht noch wichtiger ist, dass Coinbase noch nie Kundengelder aufgrund einer Sicherheitsverletzung verloren hat, was dem Unternehmen geholfen hat, das Vertrauen der Händler zu gewinnen. Dieser Wettbewerbsvorteil führte im vergangenen Jahr zu einer beeindruckenden finanziellen Leistung. Die Zahl der monatlich handelnden Nutzer stieg um 307 % auf 11,4 Millionen, der Umsatz um 514 % auf 7,8 Mrd. US-Dollar und der Gewinn um 936 % auf 14,50 US-Dollar pro verwässerter Aktie.

Derzeit liegt der Gesamtwert aller Kryptowährungen bei 2 Bio. US-Dollar. Das ist eine beeindruckende Summe, vor allem, weil es den Kryptomarkt vor 15 Jahren noch gar nicht gab. Aber es ist immer noch ein Bruchteil des 120 Bio. US-Dollar schweren globalen Aktienmarktes. Wenn Kryptowährungen die disruptive Kraft sind, von der viele glauben, dass sie es sind, könnte der Markt langfristig in die Höhe schnellen und Coinbase wäre ein großer Nutznießer.

Derzeit wird die Aktie zum 10,6-Fachen des Gewinns gehandelt – weitaus günstiger als die Bewertung des breiteren S&P 500 mit dem 24-Fachen des Gewinns. Daher wäre ich nicht schockiert, wenn der Kurs in den nächsten zwölf Monaten 394 US-Dollar pro Aktie erreichen würde, vor allem, wenn das Unternehmen weiterhin starke Finanzergebnisse liefert. Aber für Krypto-Bullen ist Coinbase am besten als langfristige Investition zu betrachten.

2 Elastic

Elastic ist ein Suchunternehmen. Die Plattform, bekannt als Elastic Stack, ist eine Software-Suite, die es ermöglicht, Daten aus beliebigen Quellen aufzunehmen, zu analysieren und zu visualisieren. Entwickler können diese Tools nutzen, um individuelle Lösungen zu erstellen, aber Elastic bietet auch drei vorgefertigte Anwendungen an: Enterprise Search, Observability und Sicherheit.

Enterprise Search ist eine interne Suchmaschine, die es den Mitarbeitern ermöglicht, Unternehmensressourcen zu durchsuchen, und gleichzeitig Entwicklern die Möglichkeit gibt, Suchfunktionen in Websites und mobile Anwendungen einzubetten. Die Anwendungen Observability und Security erweitern den Nutzen des Elastic Stack hinsichtlich der Überwachung der Infrastruktur und der Cybersicherheit und helfen Kunden, Leistungsprobleme zu erkennen und Bedrohungen in ihrem gesamten IT-Ökosystem zu verhindern.

Die leistungsstarke Analyse-Engine und das Freemium-Preismodell von Elastic haben eine starke Nachfrage erzeugt. Laut DB-Engines ist Elastic mit großem Abstand die beliebteste Suchmaschine für Unternehmen und lässt Konkurrenten wie Splunk weit hinter sich. Das hat sich auch in starken finanziellen Ergebnissen niedergeschlagen. Im vergangenen Jahr wuchs die Kundenbasis von Elastic um 30 % auf 17.900 und der durchschnittliche Kunde gab fast 30 % mehr aus. Im Gegenzug stieg der Umsatz um 41 % auf 801 Mio. US-Dollar und das Unternehmen erwirtschaftete einen positiven Cashflow aus dem operativen Geschäft von 7 Mio. US-Dollar. Allerdings war der Cashflow aus dem operativen Geschäft im Vergleich zum Vorjahr (18 Mio. US-Dollar) rückläufig, was in erster Linie auf einen sich ausweitenden Nettoverlust zurückzuführen ist.

Elastic sieht sich in Zukunft zweifellos einem harten Wettbewerb mit Observability-Anbietern wie Datadog und Cybersicherheitsunternehmen wie CrowdStrike gegenüber. Aber das sind große Branchen. Das Management schätzt die Marktchancen auf 78 Mrd. US-Dollar, was bedeutet, dass es viel Platz für mehrere Gewinner gibt. Darüber hinaus kann sich Elastic auf seine Führungsposition bei der Unternehmenssuche stützen, um seine Kundenbeziehungen zu festigen und auszubauen.

Daher haben langfristige Aktionäre Grund, optimistisch zu sein, und da die Aktie zum 9,5-Fachen des Umsatzes gehandelt wird – weitaus günstiger als der Dreijahresdurchschnitt des 17,5-fachen Umsatzes –, scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zum Kauf zu sein. Davon abgesehen könnte ein kurzfristiges Kursziel von 150 US-Dollar etwas zu optimistisch sein.

Der Artikel Laut Wall Street: 2 Wachstumsaktien mit bis zu 187 % Steigerungspotenzial ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Trevor Jennewine besitzt Aktien von Crowdstrike Holdings. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Coinbase Global, Inc., CrowdStrike Holdings, Inc., Datadog, Elastic und Splunk. Dieser Artikel erschien am 22.4.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.