Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 57 Minuten
  • DAX

    14.483,89
    -45,50 (-0,31%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.970,01
    -7,89 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,88 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.811,40
    +1,80 (+0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0550
    +0,0019 (+0,1793%)
     
  • BTC-EUR

    16.461,16
    +206,12 (+1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    411,45
    +10,03 (+2,50%)
     
  • Öl (Brent)

    80,59
    +0,61 (+0,76%)
     
  • MDAX

    26.137,42
    -46,43 (-0,18%)
     
  • TecDAX

    3.126,94
    -10,69 (-0,34%)
     
  • SDAX

    12.595,96
    -74,80 (-0,59%)
     
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • FTSE 100

    7.554,78
    -1,45 (-0,02%)
     
  • CAC 40

    6.725,73
    -16,52 (-0,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,90 (-0,18%)
     

Lars will Grill-Weltmeister in Texas werden - und erlebt Debakel beim "Perfekten Dinner"

Lars will seine Dinner-Gäste mit selbstgemachter Bratwurst begeistern.
 (Bild: RTL)
Lars will seine Dinner-Gäste mit selbstgemachter Bratwurst begeistern. (Bild: RTL)

Die Fallhöhe wird Finalgastgeber der Outdoor-Grillen-Woche von "Das perfekte Dinner" Lars (52) zum Verhängnis. Hätte er doch nur die vergangenen Tage nicht so viel mit seinem Grill-Wissen angegeben. Die hohen Erwartungen der Gäste kann er nicht einmal ansatzweise erfüllen ...

Das Finale der Outdoor-Grillen-Woche findet in Bad Salzuflen statt. Schon die letzten vier Tage hat Lars bei jeder Gelegenheit erwähnt, dass er an der Grill-Weltmeisterschaft in Texas teilnimmt. Klar, dass die Erwartungen seiner Gäste enorm sind. "Ich will 'Das perfekte Dinner' gewinnen", startet Lars siegessicher in Tag 5. "Ich möchte begeistern", knetet der Vertriebsleiter für Grillzubehör die Füllung für seine selbstgewursteten Bratwürste. Es gibt:

  • Vorspeise: Amore, Amore

  • Hauptspeise: Es wird heiß!

  • Nachspeise: Hot'n'Sweet

"Lars hat einen Fehler gemacht: Er hat sofort auf die Kacke gehauen", erwartet Olli (47), dass Lars jetzt auch liefert. Jenni (28) würde schon reichen, wenn er nur 80 Prozent ihrer Erwartungen erfüllt. Ronny (60) bleibt ebenfalls skeptisch: "Lars hat das Siegerpotenzial, könnte aber auch verkacken."

Die Vorspeisen-Pizza stellt Lars seinen Gästen einfach zur Selbstbedienung in die Mitte auf den Tisch, von links: Ronny, Olli, Jenni und Sabrina.
 (Bild: RTL)
Die Vorspeisen-Pizza stellt Lars seinen Gästen einfach zur Selbstbedienung in die Mitte auf den Tisch, von links: Ronny, Olli, Jenni und Sabrina. (Bild: RTL)

Pizza nicht ganz durch, Antipasti fehlen

"Amore, Amore ist für mich Pizza", deshalb hat sich Lars für neapolitanische Pizza mit Antipasti als Vorspeise entschieden. "Die werden nachher begeistert sein", lobt er seinen selbstgemachten Teig. Doch die erste Pizza zerfällt im Pizzagrill. Ollis Mitleid hält sich in Grenzen: "Er hat immer wieder gesagt, dass er das alles kann, dass er solche Kurse anbietet, wo man Pizzabacken lernt."

Die zweite Pizza stellt Lars einfach in die Mitte zur Selbstbedienung. "Wie schmeckt's euch? Gut?", fragt er. "Die Tomatensoße schmeckt echt gut", kommt wenigstens von Sabrina (28) das erhoffte Lob. Jenni findet jedoch: "Die Pizza war einfach noch nicht ganz durch." Die angekündigten Antipasti vergisst Lars komplett, ebenso die Teller: "Mensch, ich bin ein schlechter Gastgeber."

Der letzte Gang der Woche: Strawberry Cheesecake und warmer Obstsalat. (Bild: RTL)
Der letzte Gang der Woche: Strawberry Cheesecake und warmer Obstsalat. (Bild: RTL)

Jenni bemängelt Wartezeit: "Hätte bisschen flotter gehen können"

Die Hauptspeise besteht aus Hühnchenschenkeln, Schweinefilet, Rinderhüfte und Bratwurst. "Die könnt ihr gleich, wenn ihr möchtet, selber grillen", schlägt Lars vor, stößt jedoch auf wenig Begeisterung. Während er am Feuer rotiert, schaut Jenni auf die Uhr: "Zwischen Vorspeise und Hauptspeise hätte es ein bisschen flotter gehen können." Olli vermisst ohnehin die Gastgeberqualitäten: "Ich habe mir öfters nachschenken müssen." Der größere Fauxpas: "Er hatte noch sein Stück Pizza auf seinem Platz. Dann hat er das neben meinen Platz gelegt. Ich wäre gerne aufgestanden."

Schweigend essen die Gäste das Fleisch-Viererlei. Sabrinas Hüftsteak ist zu durch: "Ich glaube, er wollte uns zeigen, dass er alle Fleischsorten super zubereiten kann. Es tut mir wirklich leid, aber es ist leider nach hinten losgegangen." Ronnys Hühnchen ist zu roh: "Ich konnte es nicht essen." Olli bemängelt die Temperatur: "Ich habe leider gefroren im Mund. Die Hüfte war kalt." Wenigstens die Wurst schmeckt.

Grill-Anfängerin Sabrina gewinnt die Dinner-Woche mit 35 Punkten.
 (Bild: RTL)
Grill-Anfängerin Sabrina gewinnt die Dinner-Woche mit 35 Punkten. (Bild: RTL)

Tiefer Fall des Grill-Favoriten

Der finale Gang: warmer Obstsalat und Strawberry Cheesecake mit Bacon-Chip in Schokolade. Am besten kommt der Bacon-Chip an. Jenni ist enttäuscht vom Abend, Olli weiß warum: "Die Messlatte wurde sehr hoch angeschraubt von ihm selber, und er hat sie nicht eingehalten."

Sogar Lars sieht seine Leistung selbstkritisch: "Wer hoch hinaus will, kann auch tief fallen." Mit nur 26 Punkten fällt er auf den letzten Platz, Grill-Anfängerin Sabrina gewinnt mit haushohem Vorsprung.