Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 25 Minute
  • DAX

    13.258,18
    +131,21 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.500,24
    +37,20 (+1,07%)
     
  • Dow Jones 30

    29.937,35
    +346,08 (+1,17%)
     
  • Gold

    1.801,20
    -36,60 (-1,99%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0022 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    16.299,27
    +718,14 (+4,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    380,72
    +10,96 (+2,97%)
     
  • Öl (Brent)

    44,37
    +1,31 (+3,04%)
     
  • MDAX

    28.939,59
    -58,99 (-0,20%)
     
  • TecDAX

    3.029,25
    -24,79 (-0,81%)
     
  • SDAX

    13.589,98
    +40,95 (+0,30%)
     
  • Nikkei 225

    26.165,59
    +638,22 (+2,50%)
     
  • FTSE 100

    6.416,33
    +82,49 (+1,30%)
     
  • CAC 40

    5.551,93
    +59,78 (+1,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.911,43
    +30,79 (+0,26%)
     

Lange, dunkel Wimpern - So einfach geht Wimpern färben zuhause!

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 3 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Cosmetologist hand glue duct tape under eyes of young woman face before eyelash extension procedure, top view.
Wimpernfärben kann man auch ganz einfach zuhause! (Bild: Getty Images)

Um lange, dunkle Wimpern zu kreieren, verwenden viele von uns täglich Mascara, die am Abend natürlich wieder abgewaschen werden sollte. Vor allem im Homeoffice fühlt man sich nicht jeden Tag danach, sich zu schminken, doch ohne getuschte Wimpern sieht man irgendwie müde aus. Die Lösung: Wimpern intensiv schwarz färben - das geht jetzt auch zuhause.

Manche sind mit langen und dichten Wimpern gesegnet, doch viele von uns brauchen etwas Hilfe, um einen verführerischen Augenaufschlag zu kreieren. Doch nicht nur Mascara kann hier die Lösung sein, sondern auch Wimpern färben. Professionell kann man das in fast jedem Beauty-Salon machen lassen, sogar einige Frisöre bieten den Service an.

Glossybox meets Benefit: Bei dieser Limited Edition solltest du zuschlagen

Doch wenn du dir momentan wegen der Pandemie nicht dabei wohl fühlst, zu einer Kosmetikerin zu gehen, kannst du die wenigen Schritte auch ganz einfach zuhause durchführen. Und zwar mit dem Wimpernfärbe-Set von Swiss-O-Par. Doch funktioniert die Anwendung wirklich? Das wollte Yahoo Style wissen und hat das Produkt getestet.

Das verspricht das Produkt

In nur wenigen Minuten sollen die Wimpern tiefschwarz gefärbt sein und währenddessen auch noch gepflegt werden. Das liegt an den mitgelieferten Vitamin-C-Tabletten, mit denen man seine Wimpern zunächst einreiben soll. Das Ergebnis sind schwarze Wimpern bis in die Spitzen, was mehrere Wochen halten soll. Der Inhalt der Verpackung kann ungefähr zehn bis zwölf Mal angewendet werden.

So funktioniert’s

Das Swiss-O-Par-Set enthält 12 Vitamintabletten, einen kleinen Kamm, zwei Q-Tips, mehrere Wimpernblättchen, ein 5-ml-Fläschchen und die Wimpernfarbe in Schwarz. Um die Farbe aufzutragen, sollte man zunächst zwei Wimpernblättchen mit etwas Gesichtscreme unter den Augen fixieren, dann Wasser in das Fläschchen füllen und die Vitamintablette auflösen lassen. Mit einem Q-Tip trägt man diese Tinktur nun auf die Wimpern auf, damit diese völlig durchnässt sind. Danach muss man nur noch die Farbe mit dem Kämmchen in die Wimpern einarbeiten und alles trocknen lassen.

Diese Creme verkauft sich alle 2 Minuten: So viel Magie steckt in der "Magic Cream" von Charlotte Tilbury

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Und tatsächlich ist die Anwendung so einfach! Als kleinen Tipp kann man eine trockene Wimperntuschenbürste verwenden, um das Gel auf die Wimpern aufzutragen, so gerät nichts davon in die Augen, was nämlich ziemlich unangenehm brennen kann. Außerdem wird der größte Effekt natürlich bei hellen Wimpern auftreten, aber auch bei denjenigen, die bereits dunkle Wimpern haben, kann das Produkt einen Unterschied machen. Hierfür müssen vor allem die Spitzen und die kleinen, äußeren Wimpern erreicht werden. Das geht am besten, wenn man die Augen schließt und das Produkt großzügig aufträgt. Die Wimpernblättchen unter den Augen schützen die Haut vor der Farbe, doch sollte davon etwas aufs Gesicht kommen, kann es schnell mit warmen Wasser entfernt werden.

Das Ergebnis ist nicht mit dramatisch getuschten Augen vergleichbar, macht aber dennoch einen riesigen Unterschied zu natürlichen Wimpern. Denn nach der Anwendung sind wirklich alle Härchen, selbst die kleinen, bis in die Spitzen tiefschwarz. Das sogt für einen vollen Wimpernkranz und lange Wimpern. Am Morgen im Homeoffice reicht ein kurzes Curling mit einer Wimpernzange und man sieht sofort wach und hergerichtet aus.

VIDEO: So sollte man seine Augenbrauen nicht schminken!