Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    30.323,34
    -188,37 (-0,62%)
     
  • Dow Jones 30

    34.751,32
    -63,07 (-0,18%)
     
  • BTC-EUR

    40.499,46
    -689,98 (-1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.209,85
    -23,43 (-1,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.181,92
    +20,39 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.473,75
    -6,95 (-0,16%)
     

Wie lange dauert es bei W. P. Carey, bis die Dividende deinen Einsatz bezahlt?

·Lesedauer: 3 Min.
Allianz Dividende BASF

Ich bleibe dabei: W. P. Carey (WKN: A1J5SB) ist einer der interessantesten und zuverlässigsten Real Estate Investment Trusts, die die Börsenwelt hervorgebracht hat. Seit dem Börsengang im Jahre 1998 hat der US-amerikanische REIT schließlich die eigene Dividende stets konstant gehalten und moderat erhöht. Eine wirklich bemerkenswerte Historie.

Allerdings wollen wir heute bei W. P. Carey mit Blick auf die Dividende etwas anderes in den Fokus rücken. Nämlich die Frage, wie lange es dauern würde, bis der US-REIT dir als Investor deinen Einsatz in Form der Dividende zurückzahlt. Das erfordert natürlich ein wenig mathematisches Geschick. Aber auch einige weiterführende Überlegungen. Trotzdem könnten wir näherungsweise auf eine Lösung kommen.

W. P. Carey & die Dividende: Rechnen wir herum!

Zunächst einmal sollten wir bei W. P. Carey und der Dividende die momentane Ausgangslage noch einmal etwas näher definieren. Der Real Estate Investment Trust zahlt im Moment runde 1,05 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs in Höhe von 80,57 US-Dollar (27.07.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und Kennzahlen) läge die Dividendenrendite entsprechend bei 5,21 %. Weiterhin ein ziemlich interessanter Wert.

Nehmen wir die Dividende des US-REITs brutto, so benötigten wir 19,19 Jahre, um den eigenen Einsatz zurückzuerhalten. Oder anders und praktischer ausgedrückt: Nach 19 Jahren und der Zahlung für ein weiteres Vierteljahr wäre dieses Ziel erreicht. Wobei wir uns mit Blick auf dieses Rechenbeispiel nicht wirklich dem Rückerhalt des Einsatzes nähern können.

Insbesondere die Steuern dürften bei W. P. Carey und der Dividende relevant bleiben. Wenn wir davon ausgehen, dass man als Investor rund 25 % auf seine Kapitalerträge zahlt, so läge die Dividendenrendite netto im Moment bei ca. 3,90 %. Unter dieser Prämisse benötigte man als Investor ca. 25,6 Jahre, um seinen Einsatz mithilfe der Ausschüttungen zurückzuerhalten. Wobei es hier natürlich noch eine kleinere Hilfestellung geben dürfte.

Ein wirklich moderates Dividendenwachstum

W. P. Carey ist mit Blick auf die Dividende schließlich noch für ein moderates Wachstum bekannt. Wenn auch auf einem wirklich vergleichsweise niedrigen Niveau. Derzeit erhöht der Real Estate Investment Trust die Quartalsdividende jeweils um 0,2 US-Cent je Vierteljahr. Relativ und auf das Gesamtjahr gesehen entspricht das einem Zuwachs von knapp unter 0,8 % pro Jahr.

Trotzdem: Kleinvieh macht auch Mist. Vor allem, wenn wir bedenken, dass die derzeitige Dividendenrendite vergleichsweise hoch ist. Über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahrzehnten dürfte daher etwas passieren und sich der Zeitraum auch dadurch womöglich verkürzen. Trotzdem dauert es auch bei der vergleichsweise hohen Dividende von W. P. Carey noch Jahrzehnte, bis man seinen Einsatz mithilfe der Ausschüttungen zurückerhält. Das ist jedoch eigentlich bei jeder zuverlässigen Dividendenaktie der Fall.

Der Artikel Wie lange dauert es bei W. P. Carey, bis die Dividende deinen Einsatz bezahlt? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.