Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,45 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.780,20
    +13,40 (+0,76%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    46.106,03
    -5.120,20 (-10,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,13
    -0,33 (-0,52%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,91 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,12 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,67 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Billigkeitsantrag der Gesellschaft hinsichtlich der Gewerbesteuer stattgegeben

·Lesedauer: 2 Min.

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Billigkeitsantrag der Gesellschaft hinsichtlich der Gewerbesteuer stattgegeben

29.03.2021 / 17:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ist ein Bescheid über den Gewerbesteuermessbetrag für das Jahr 2018 zugegangen. Der Bescheid erging aufgrund des im Jahr 2020 eingereichten Billigkeitsantrags nach § 163 Abs. 1 AO. Aufgrund des geänderten Gewerbesteuermessbetrags erwartet die Gesellschaft einen geänderten Gewerbesteuerbescheid für das Jahr 2018 und im Ergebnis eine Gewerbesteuererstattung in Höhe von etwa EUR 4,5 Mio.

Hinsichtlich des Billigkeitsantrags bezogen auf die Körperschaftsteuer sind bislang keine geänderten Bescheide ergangen; es wird insoweit auf die Mitteilung vom 29. Oktober 2020 verwiesen.

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft geht davon aus, dass dem Billigkeitsantrag für die Jahre 2017 und 2018 bezogen auf die Körperschaftsteuer (einschl. Solidaritätszuschlag) und die Gewerbesteuer vollumfänglich stattgegeben wird. Hieraus erwartet die Gesellschaft eine Steuererstattung von insgesamt etwa EUR 9 Mio., aus der sich eine Vermögensmehrung von etwa EUR 6 Mio. ergeben wird.

29.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft

Breite Straße 34

40213 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

0211-13840-254

Fax:

0211-13840-842

E-Mail:

investor.relations@ls-d.de

Internet:

www.ls-d.de

ISIN:

DE0006459324

WKN:

645932

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1179403


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this