Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 17 Minuten
  • DAX

    15.311,50
    -164,93 (-1,07%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.197,86
    -60,12 (-1,41%)
     
  • Dow Jones 30

    33.926,01
    -127,89 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.884,90
    +8,30 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0771
    -0,0026 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    21.247,03
    -619,14 (-2,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    525,70
    -11,16 (-2,08%)
     
  • Öl (Brent)

    73,57
    +0,18 (+0,25%)
     
  • MDAX

    29.256,94
    -521,65 (-1,75%)
     
  • TecDAX

    3.304,16
    -34,41 (-1,03%)
     
  • SDAX

    13.323,30
    -171,53 (-1,27%)
     
  • Nikkei 225

    27.693,65
    +184,19 (+0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.834,37
    -67,43 (-0,85%)
     
  • CAC 40

    7.128,40
    -105,54 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.006,96
    -193,84 (-1,59%)
     

LAIQON AG: GROWTH 25: Aus Lloyd Fonds AG wird LAIQON AG

EQS-News: LAIQON AG / Schlagwort(e): Sonstiges
LAIQON AG: GROWTH 25: Aus Lloyd Fonds AG wird LAIQON AG
02.01.2023 / 14:07 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

GROWTH 25: Aus Lloyds Fonds AG wird LAIQON AG

 Hamburg, 2. Januar2023

Die Lloyd Fonds AG gibt bekannt, dass sich der Name des Unternehmens mit der heutigen Eintragung in das Handelsregister in LAIQON AG geändert hat. Damit setzt das Unternehmen die Beschlussfassung der ordentlichen Hauptversammlung 2022 über die Änderung der Firma und die entsprechende Satzungsänderung um.

„Der neue Name LAIQON AG ist ein konsequenter und folgerichtiger nächster Schritt und somit auch ein starkes Signal an unsere Aktionäre und Kunden. Durch die Aufbauarbeit der letzten drei Jahre, insbesondere der Integration aller akquirierten Unternehmen, ist ein moderner und etablierter Asset Manager mit einer innovativen Plattformstrategie entstanden“, sagt Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) der LAIQON AG. Die offizielle Namensänderung erfolgt nach einem erneuten Jahr des organischen und anorganischen Wachstums der Gesellschaft mit einem aktuell verwalteten Asset under-Management-Volumen (AuM) von voraussichtlich 5,8 Mrd. EUR. (31.12.2019: 1,06 Mrd. EUR). „Mit GROWTH 25 treten wir nun an, unsere Plattformstrategie weiter zu skalieren und die AuM bis 2025 auf 8-10 Mrd. EUR organisch zu entwickeln. Diese nächste Unternehmensphase beinhaltet insbesondere auch den Fokus auf einen geplanten Margenausbau über alle Geschäftssegmente hinweg“.

Das Unternehmen geht davon aus, dass seine Stammaktien an bzw. um den 3. Januar 2023 unter dem neuen Namen und dem neuen Börsenkürzel LQAG (bisher: L1OA) gehandelt werden. Die bisherige internationale Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A12UP29 und die nationale Wertpapierkennnummer (WKN) A12UP2 bleiben erhalten.

Ebenfalls erhalten bleiben die ISIN DE000A289BQ3 und die WKN A289BQ der Wandelanleihe 2020/2024.

Die Namensänderung wirkt sich nicht auf die Aktienstruktur des Unternehmens oder die Rechte der Aktionäre des Unternehmens aus, und es sind keine weiteren Maßnahmen seitens der bestehenden Aktionäre und Inhaber der Wandelschuldverschreibung 2020/2024 erforderlich.

Die neue Konzern-Webseite der LAIQON AG ist unter https://laiqon.ag (bisher: www.lloydfonds.ag) zu finden. Im Bereich Investor Relations / Corporate Governance ist jeweils der aktualisierte Handelsregisterauszug und die Satzung der LAIQON AG nach Erhalt zum Download verfügbar.

Über die LAIQON AG:

Die LAIQON AG (LQAG) ist ein innovatives Finanzhaus, das aktuell mit über 50 Wealth Produkten und Lösungen Rendite für seine Partner und Kunden erzielt. Diese werden sowohl von Portfoliomanagement- und Vermögensverwaltungs-Teams als auch auf Basis künstlicher Intelligenz gesteuert.

Das 1995 gegründete, bankenunabhängige Unternehmen ist seit 2005 an der Börse vertreten. Seit März 2017 ist die LAIQON AG im Segment Scale (ISIN: DE000A12UP29) der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Mit seiner Strategie 2023/25 2.0 wendet sich die LAIQON AG als Premium-Qualitätsanbieter mit einem Full-Service-Angebot mit nachhaltigen Produkten und Lösungen sowohl an private- als auch an institutionelle Kunden. LAIQON hat sich dabei in den drei Geschäftssegmenten Asset Management, Wealth Management und Digital Wealth positioniert.

Die aufgebaute Plattformstrategie über die Digital Asset Plattform 4.0 ist das verbindende Element des Geschäftsmodells. Sie befähigt die LAIQON AG die gesamte Kundenwertschöpfungskette abzudecken und beliebig zu skalieren.

Ziel der Strategie 2023/25 2.0 ist es, die LAIQON AG als innovativen Qualitätsführer im Vermögensmanagement in Deutschland als Asset Management-Factory zu positionieren.

Hendrik Duncker

IR/PR

LAIQON AG

An der Alster 42

20099 Hamburg

Tel: +49-40-325678-145

Fax: +49-40-325678-99

Mail: ir@lloydfonds.de

 


02.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

LAIQON AG

An der Alster 42

20099 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)40 32 56 78-0

Fax:

+49 (0)40 32 56 78-99

E-Mail:

info@lloydfonds.ag

Internet:

www.lloydfonds.ag

ISIN:

DE000A12UP29

WKN:

A12UP2

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1525379


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this