Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • Dow Jones 30

    35.756,88
    +15,73 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    53.392,03
    -1.233,62 (-2,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.498,92
    -6,23 (-0,41%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.235,71
    +9,01 (+0,06%)
     
  • S&P 500

    4.574,79
    +8,31 (+0,18%)
     

Kymeta gibt Erteilung eines neuen US-Patents für Multibeam-Funktionen bekannt, die gleichzeitige Multiorbit-Konnektivität ermöglichen

·Lesedauer: 3 Min.

Die elektronisch gesteuerte Flachantennentechnologie von Kymeta ist in der Lage, zwei separate Vollduplex-Strahlen für Verbindungsredundanz und intelligentes Datenmanagement zu bilden.

REDMOND, Washington (USA), September 22, 2021--(BUSINESS WIRE)--Kymeta (www.kymetacorp.com), das Kommunikationsunternehmen für weltweite Mobilität, gab heute bekannt, dass das US-amerikanische Patentamt der Kymeta Corporation ein US-Patent für ihre Multibeam-Antennenkonfiguration erteilt hat, die redundante und gleichzeitige Multiorbit-Satellitenkonnektivität ermöglicht.

Mit der innovativen patentierten Technologie von Kymeta können zwei Strahlen gleichzeitig mit einem einzigen Antennenpanel gebildet werden, was das Tracking von zwei Satelliten in unterschiedlichen Konstellationen und einen reibungslosen Übergang vom ersten zum zweiten Satelliten ermöglicht. Durch die Metamaterialien von Kymeta werden mehrere separate Strahlen für Empfang und Sendung gebildet, die jeweils ihre eigene Empfangs- und Sendungsleitung (RX/TX) für redundante Konnektivität und intelligentes Datenmanagement haben.

„Bei Kymeta konzentrieren wir uns weiterhin darauf, wichtiges geistiges Eigentum in unser umfangreiches Patentportfolio und in unsere Technologiestrategie aufzunehmen", sagte Dr. Ryan Stevenson, Vorstand und wissenschaftlicher Leiter bei Kymeta. „Unsere fortschrittliche Technologie wird Funktionen bieten, die für Endanwender ausschlaggebend sind, da sie zwei oder mehr grundlegende Kommunikationskanäle bereitstellt. Egal, ob Sie sich zum Beispiel mit zwei Satelliten in erdnaher Umlaufbahn (Low Earth Orbit, kurz LEO) oder mit einem geostationären (GEO) Satelliten und einem LEO-Satelliten verbinden wollen, Multibeam-Funktionen ermöglichen eine gleichzeitige Verbindung mit wichtigem Backup, optimiertem Daten-Routing und mehr Benutzerfreundlichkeit."

Das neu erteilte Patent fügt sich in mehr als 140 US-amerikanische und internationale Patente und Lizenzen ein, die Kymeta seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2012 bereits zugeteilt wurden. Weitere 178 Anträge sind anhängig. Das erteilte Patent stellt einen wichtigen Schritt für den Vorsprung des Unternehmens gegenüber dem Markt durch fortwährende Innovationen und Verbesserungen bei den Konnektivitätslösungen von Kymeta dar.

Das Patent mit Nummer U.S. 11,063, 661 B2 wurde am 13. Juli 2021 erteilt.

Über Kymeta

Kymeta erschließt das Potenzial der Breitband-Satellitenkonnektivität in Kombination mit Mobilfunknetzen, um die überwältigende Nachfrage nach mobiler Kommunikation zu befriedigen und den Mobilfunk global zu machen. Lepton Global Solutions, ein Kymeta-Unternehmen, hostet die Satelliten-Konnektivitätslösungen des Unternehmens und bietet dem Markt einzigartige, komplette und sofort einsatzbereite gebündelte Lösungen auf der Grundlage erstklassiger Technologien sowie maßgeschneiderte, kundenorientierte Dienste, welche die Anforderungen der Kunden erfüllen und übertreffen. Diese Lösungen in Verbindung mit der Satelliten-Flachantenne des Unternehmens – der ersten ihrer Art – und den Dienstleistungen von Kymeta Connect™ bieten Kunden auf der ganzen Welt revolutionäre mobile Konnektivität in Satelliten- und hybriden Satelliten-Mobilfunk-Netzen. Das Kymeta-Terminal, das durch US-amerikanische und internationale Patente und Lizenzen gesichert wird, erfüllt die Anforderungen an leichte, schlanke und hochdurchlässige Kommunikationssysteme, die keine mechanischen Komponenten benötigen, um auf einen Satelliten zuzugreifen. Kymeta macht Verbindung einfach – für jedes Fahrzeug, Schiff oder jede feste Plattform.

Kymeta ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Redmond im US-Staat Washington.

Weitere Informationen finden Sie auf kymetacorp.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210922005382/de/

Contacts

Geschäftsanfragen für Kymeta:
Brenda Kuhns
Direktorin für Marketing
Kymeta Corporation
bkuhns@kymetacorp.com

Medienanfragen für Kymeta:
Amanda Barry
Direktorin für PR und Content
The Summit Group
abarry@summitslc.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.