Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 10 Minuten

Kunden sind frustriert, weil ihre Amazon-Pakete zu spät ankommen — es entlarvt einen riesigen Irrtum über Prime

Dennis Green

Amazon Prime

Prime ist eigentlich das Juwel von Amazon. Aber einige Kunden behaupten nun, dass das Unternehmen sein Versprechen, die Bestellungen kostenlos innerhalb von zwei Tagen an Prime-Abonnenten zu liefern, des öfteren nicht eingehalten hat.

Kunden haben gegenüber Business Insider erklärt, ihre Pakete seien in den vergangenen Monaten immer wieder verspätet angekommen. Sie behaupteten, dass garantierte Lieferzeiten nicht eingehalten worden seien und sich Lieferungen verzögerten, ohne dass es darüber großartig Informationen gegeben habe. Es habe länger gedauert, Pakete zu verpacken und an die Versandunternehmen zu geben. 

Amazon-Kundenservice: Amazon Prime wird oft falsch verstanden

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass diese Vorfälle pauschal für alle Prime-Abos gelten, aber die Erfahrung einiger Kunden, dass sogar Lieferungen mit Prime länger dauern, könnte für Amazon ein echtes Problem werden. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen gerade erst die Preise für das Prime-Abo erhöht hat.  

Amazon-Chef Jeff Bezos hat kürzlich erklärt, dass inzwischen mehr als 100 Millionen Menschen weltweit für Prime bezahlen. Die Beschwerden zeigen allerdings die Grenzen von Amazon Prime auf und wie sich die Zwei-Tage-Versandgarantie von dem unterscheidet, was die Kunden erwarten.

Weiterlesen auf businessinsider.de