Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 43 Minuten
  • Nikkei 225

    26.153,81
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,86 (+1,05%)
     
  • BTC-EUR

    19.407,49
    +767,39 (+4,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    440,72
    +20,58 (+4,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,14 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    3.825,33
    +39,95 (+1,06%)
     

Kuleba: Besuch von Scholz wichtiger Schritt für Vertrauensbildung

BERLIN (dpa-AFX) - Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat den Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz in Kiew als wichtigen Schritt zur Wiederherstellung gegenseitigen Vertrauens bezeichnet. "Den Worten, die uns heute entgegenschlugen, müssen Taten folgen. Wir hoffen, dass das auch passiert", sagte Kuleba laut Übersetzung den ARD-"Tagesthemen" am Donnerstag.

Zum EU-Beitrittsgesuch der Ukraine sagte Kuleba, man wisse, dass die Ukraine nicht sofort Vollmitglied der Europäischen Union werden könne. "Aber es ist wichtig, dass alle sagen, die Ukraine gehört zu Europa."

Vorwürfe der Korruption hält Kuleba für übertrieben: "Die Regierungsorgane bei uns sind stabil, in einem korrupten Land können sie nicht für die Verteidigung des Landes sorgen, weil sie nur an ihrem eigenen Geld und ihrem Verdienst interessiert sind." Die Regierung sei dabei Reformen einzuführen und umzusetzen. "Wir wissen, dass das die Ukraine stärker macht", sagte Kuleba.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.