Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    42.422,62
    +1.014,13 (+2,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

KSB SE & Co. KGaA: Anpassung der Umsatz- und Ergebnisprognose 2020

·Lesedauer: 1 Min.

KSB SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung
KSB SE & Co. KGaA: Anpassung der Umsatz- und Ergebnisprognose 2020

27.01.2021 / 13:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

KSB SE & Co. KGaA: EBIT für das Geschäftsjahr 2020 höher als prognostiziert

FRANKENTHAL: Der KSB Konzern erzielte aufgrund eines sehr starken Monats Dezember Umsatzerlöse sowie ein EBIT oberhalb der am 15. Dezember 2020 kommunizierten Erwartungen; dagegen bleibt der Auftragseingang leicht dahinter zurück.

Auf Basis der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 beläuft sich der Auftragseingang auf 2.143 Mio. €. Er liegt damit um 12,6 % unterhalb des Vorjahres. Die vorläufigen Umsatzerlöse betragen 2.208 Mio. € und sind damit 7,3 % geringer als im Vorjahr. KSB erwartet ein vorläufiges EBIT zwischen 67 Mio.€ und 71 Mio.€ (Vorjahr: 113,6 Mio. €). Darin sind bereits Sondereffekte in Form von Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwerten in einer vorläufigen Höhe von 11 Mio. € berücksichtigt.

Die vollständige Berichterstattung für das Geschäftsjahr 2020 erfolgt planmäßig am 25. März 2021.
.




Kontakt:
Dr. Matthias Schmitz
Geschäftsführender Direktor

27.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

KSB SE & Co. KGaA

Johann-Klein-Strasse 9

67227 Frankenthal

Deutschland

Telefon:

+49 6233 86-2020

Fax:

+49 6233 86-3435

Internet:

www.ksb.com

ISIN:

DE0006292030

WKN:

629203

Börsen:

Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1163707


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this