Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    15.415,01
    +159,68 (+1,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.021,56
    +28,13 (+0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • Gold

    1.775,70
    +8,90 (+0,50%)
     
  • EUR/USD

    1,1988
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    50.997,68
    -1.666,02 (-3,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.366,29
    -14,66 (-1,06%)
     
  • Öl (Brent)

    63,43
    -0,03 (-0,05%)
     
  • MDAX

    33.247,36
    +240,09 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.524,56
    +7,32 (+0,21%)
     
  • SDAX

    16.093,73
    +133,05 (+0,83%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.021,47
    +37,97 (+0,54%)
     
  • CAC 40

    6.270,87
    +36,73 (+0,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     

Kroos träumt vom EM-Titel: "Die Chance ist da"

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Toni Kroos während eines Spiels mit Real Madrid in Spanien (Bild: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)
Toni Kroos während eines Spiels mit Real Madrid in Spanien (Bild: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Nationalspieler Toni Kroos traut der deutschen Mannschaft bei der Fußball-EM im Sommer trotz der zuletzt enttäuschenden Vorstellungen den Titelgewinn zu. "Die Chance ist da", sagte der Mittelfeldspieler vom spanischen Rekordmeister Real Madrid bei Instagram in einem Live-Interview mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Deutscher Rekordspieler bei Real: Kroos überholt Stielike

"Dass es nicht einfach wird, muss man nicht groß betonen", sagte Kroos (31), "und dass wir wahrscheinlich schon mit mehr Vorschusslorbeeren in ein Turnier gegangen sind, auch nicht." Allerdings habe das "noch nie etwas geheißen".

Europas Superknipser: Torjäger made in Germany

Der 101-malige Nationalspieler verwies dabei auf die letzten großen Turniere - etwa auf die WM in Brasilien, wo der Titelgewinn gelang. "2014 waren wir nicht der absolute Favorit. 2018 sind wir dafür als Mitfavorit rein, sind in der Vorrunde rausgeflogen", sagte Kroos: "Ich hoffe, dass wir die Zeit, die uns noch bleibt, nutzen und dass wir unseren Namen als Turniermannschaft bestätigen können." Er fange grundsätzlich "jedes Turnier an, um es zu gewinnen."

VIDEO: Kroos überrascht mit Bettwäschen-Geständnis