Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +5,60 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0426
    -0,0057 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    18.350,58
    -505,56 (-2,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    420,84
    +0,70 (+0,17%)
     
  • Öl (Brent)

    108,46
    +2,70 (+2,55%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

Kroatien fixiert Benzinpreis - nicht jedoch an Autobahnen

ZAGREB (dpa-AFX) - In dem auch bei Deutschen beliebten Urlaubsland Kroatien gelten ab Dienstag amtliche Höchstpreise für Kfz-Treibstoffe. Die Regelung gilt jedoch nicht für Tankstellen an den Autobahnen, erklärte Ministerpräsident Andrej Plenkovic am Montag vor der Presse in Zagreb. Der amtliche Preis beträgt 13,50 Kuna (1,79 Euro) für den Liter Super 95 Oktan und 13,08 Kuna für den Liter Diesel.

An Autobahntankstellen bezahlen die Kunden künftig 14,57 Kuna für Super-Benzin und 14,06 für Diesel, führte Plenkovic weiter aus. Diese Beträge würden den Marktpreisen entsprechen. Die Regelung gilt zunächst für zwei Wochen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.