Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.494,44
    +394,31 (+2,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,18
    +119,12 (+2,93%)
     
  • Dow Jones 30

    34.947,04
    +463,32 (+1,34%)
     
  • Gold

    1.787,40
    +10,90 (+0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1333
    -0,0006 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    51.945,84
    +972,86 (+1,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.499,35
    +30,27 (+2,06%)
     
  • Öl (Brent)

    68,57
    +2,39 (+3,61%)
     
  • MDAX

    34.380,68
    +489,93 (+1,45%)
     
  • TecDAX

    3.880,66
    +42,11 (+1,10%)
     
  • SDAX

    16.568,12
    +340,25 (+2,10%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.170,77
    +111,32 (+1,58%)
     
  • CAC 40

    6.893,42
    +172,26 (+2,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.783,31
    +245,62 (+1,58%)
     

Kretschmann spricht sich für allgemeine Impfpflicht aus

STUTTGART (dpa-AFX) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich für eine allgemeine Impfpflicht im Kampf gegen das Coronavirus ausgesprochen. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstag) schrieb der Grünen-Politiker gemeinsam mit Bayerns Regierungschef Markus Söder (CSU): "Eine Impfpflicht ist kein Verstoß gegen die Freiheitsrechte. Vielmehr ist sie die Voraussetzung dafür, dass wir unsere Freiheit zurückgewinnen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.