Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 51 Minuten
  • DAX

    15.431,80
    +307,93 (+2,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.167,17
    +88,91 (+2,18%)
     
  • Dow Jones 30

    34.297,73
    -66,77 (-0,19%)
     
  • Gold

    1.845,80
    -6,70 (-0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,1289
    -0,0017 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    33.448,07
    +975,98 (+3,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    857,60
    +37,02 (+4,51%)
     
  • Öl (Brent)

    86,03
    +0,43 (+0,50%)
     
  • MDAX

    33.146,87
    +722,32 (+2,23%)
     
  • TecDAX

    3.404,04
    +48,88 (+1,46%)
     
  • SDAX

    14.953,11
    +381,76 (+2,62%)
     
  • Nikkei 225

    27.011,33
    -120,01 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    7.493,36
    +121,90 (+1,65%)
     
  • CAC 40

    6.973,97
    +136,01 (+1,99%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.539,29
    -315,83 (-2,28%)
     

Kreise: Unicredit könnte Bank in Russland kaufen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Unicredit <IT0004781412> ist Kreisen zufolge an einer Übernahme der vor einigen Jahren geretteten russischen Otkritie Bank FC interessiert. Vorstandschef Andrea Orcel wolle die Präsenz der italienischen Großbank in Osteuropa wieder ausbauen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Unicredit wolle bereits in dieser Woche mit der Due Diligence des Geldhauses beginnen.

Die Mailänder hätten einen Berater beauftragt, die Bücher der Moskauer Bank zu prüfen, hieß es in den Kreisen weiter. Sie erwarteten, dass der Prozess innerhalb von Wochen abgeschlossen sein werde.

Otkritie ist ein systemrelevantes russisches Institut, das 2017 in der größten Rettungsaktion Russlands verstaatlicht wurde. Zuvor war die Bank wegen fauler Kredite kollabiert. Vergeben worden waren die Kredite vor allem an die früheren Eigentümer.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.