Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.815,06
    -33,29 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.595,42
    -7,25 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    30.945,35
    +131,09 (+0,43%)
     
  • Gold

    1.840,80
    +10,90 (+0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,2129
    +0,0045 (+0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.834,67
    +661,68 (+2,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    740,24
    +25,04 (+3,50%)
     
  • Öl (Brent)

    52,97
    +0,61 (+1,17%)
     
  • MDAX

    31.290,46
    +83,98 (+0,27%)
     
  • TecDAX

    3.311,64
    +40,20 (+1,23%)
     
  • SDAX

    15.342,07
    +188,81 (+1,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.712,95
    -7,70 (-0,11%)
     
  • CAC 40

    5.598,61
    -18,66 (-0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.121,96
    +123,45 (+0,95%)
     

Kreise: SPD will als Lehre aus Corona-Krise Soziales stärken

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD im Bundestag will Forderungen nach fairen Löhnen, mehr Innovationen und Realisierung der Ganztagsbetreuung für Kinder ins Zentrum ihrer Politik stellen. Das geht aus einer Beschlussvorlage für den Abschluss einer zweitägigen Fraktionsklausur an diesem Freitag in Berlin hervor. In einer Vorlage, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt, stehen Vorhaben über den Wandel in der Arbeitswelt, Zukunftstechnologien und die Einbindung Deutschlands in Europa. Die Zukunft sieht die SPD-Fraktion außerdem in einem solidarischen und starken Europa. Dieser Zusammenhalt soll sich auch in den transatlantischen Beziehungen widerspiegeln.

Von der Wahl des gewählten US-Präsidenten Joe Biden erwartet die SPD einen Neustart. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will am Morgen mit Fraktionschef Rolf Mützenich sowie den Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans vor die Presse treten.