Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 7 Minuten
  • Nikkei 225

    27.758,10
    +310,09 (+1,13%)
     
  • Dow Jones 30

    34.021,45
    +433,79 (+1,29%)
     
  • BTC-EUR

    41.399,19
    -416,54 (-1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,98
    -21,93 (-1,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.124,99
    +93,31 (+0,72%)
     
  • S&P 500

    4.112,50
    +49,46 (+1,22%)
     

Kreise: Laschet erhält Unterstützung von NRW-Bundestagsabgeordneten

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chef Armin Laschet hat im Machtkampf mit dem CSU-Vorsitzenden Markus Söder um die Kanzlerkandidatur an die Geschlossenheit der Union appelliert. "Ein gutes, faires Miteinander ist gerade jetzt zentral. Ich setzte auf Geschlossenheit", sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur von Teilnehmern am Montagabend in einer Sitzung der einflussreichen Landesgruppe der CDU-Abgeordneten aus NRW in Berlin. Demnach erhielt Laschet in der Runde große Unterstützung für eine Kanzlerkandidatur. Mehrere Teilnehmer hätten ausdrücklich das einhellige Votum der CDU-Spitzengremien für Laschet begrüßt.

Der Rückhalt in der heimischen Landesgruppe dürfte für Laschet auch angesichts der Nervosität unter den Bundestagsabgeordneten wegen der schlechten Umfragewerte für die Union und für ihn persönlich wichtig sein. Die 42 NRW-Abgeordneten bilden die stärkste Landesgruppe unter den insgesamt 245 Unionsabgeordneten. In der Unionsfraktion gibt es eine inzwischen 65 Abgeordnete große Gruppe, die ein Mitspracherecht bei der Entscheidung über die Kanzlerkandidatur verlangt. Die meisten von ihnen dürften dabei Laschets Rivalen Söder favorisieren.