Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.024,62
    +201,27 (+0,58%)
     
  • Gold

    1.803,80
    -1,60 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,1773
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    27.427,34
    -206,31 (-0,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    780,14
    -13,59 (-1,71%)
     
  • Öl (Brent)

    71,87
    -0,04 (-0,06%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.841,14
    +156,54 (+1,07%)
     

Kreise: Fluglinie United steht vor Bestellung von über 200 Flugzeugen

·Lesedauer: 1 Min.

CHICAGO (dpa-AFX) - United Airlines <US9100471096> steht offenbar vor dem Abschluss einer enormen Bestellung von Flugzeugen. Die US-Fluggesellschaft wolle bei den Herstellern Airbus <NL0000235190> und Boeing <US0970231058> mehr als 200 Mittelstreckenjets kaufen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Demnach könnte United Airlines mindestens 150 Boeing 737 Max und 50 Airbus A321neos bestellen. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur noch über eine Bestellung von mehr als 100 Jets berichtet, jetzt habe die Fluglinie seine Pläne erweitert. Die Airline schaut sich demnach mehrere moderne, verbrauchsärmere Flugzeugtypen an, um ihre Flotte zu erneuern. Am Dienstag könnte United Airlines seine Pläne bekanntmachen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.